Regionalstudio Magdeburg - Nachrichten um 23:30 Uhr


Polizeisuche: Jugendlicher im Salzlandkreis vermisst

Von dem Jugendlichen, der im Salzlandkreis von der Polizei gesucht wird, fehlt noch immer jede Spur. Sprecher Kopitz sagte MDR SACHSEN-ANHALT, dass weiter nach dem 14-Jährigen Tim Winkler aus Groß Mühlingen gesucht werde. Es sei unter anderem ein Hubschrauber mit Wärmebild-Kamera im Einsatz. Außerdem seien Polizisten mit Spürhunden unterwegs. - Der Junge war Mittwochabend aus seinem Elternhaus verschwunden. Nachfragen bei Familie, Schülern und Lehrern hätten bislang keine Hinweise gebracht. Die Polizei sucht Zeugen.


Halberstadt: U-Haft nach ausländerfeindlichem Angriff

In Halberstadt ist ein polizeibekannter Mann, der mehrere Ausländer angegriffen hat, in Untersuchungshaft genommen worden. Nach Polizeiangaben war der 32-Jährige Mittwochabend mit zwei Männern am Domplatz auf eine Gruppe Jugendlicher zugegangen und hatte fremdenfeindliche Sprüche gerufen. Ein 20 Jahre alter Asylbewerber versuchte zu schlichten. Er wurde geschlagen, getreten und mit Pfefferspray angegriffen. Der Asylbewerber musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später gestellt.


Schönebeck: 14-Jähriger randaliert am Bahnhof

Am Bahnhof Schönebeck hat ein Jugendlicher randaliert. Nach Angaben der Bundespolizei hatte der 14-Jährige Donnerstag früh zusammen mit Mitschülern auf die Abfahrt zu einer Klassenfahrt gewartet. Dabei habe er sich vermutlich aus Langeweile eine Warnbake genommen und damit auf die Glasscheiben des Gebäudes am Bahnhofs eingeschlagen. Mehrere Scheiben wurden zerstört. Gegen den Jugendlichen wurde Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt. Die Klassenfahrt war für ihn beendet.


Magdeburg: Stadtrat fordert Klarheit über City-Tunnel

Der Magdeburger Stadtrat verlangt Klarheit über Bauzeit und Kosten des City-Tunnels. Hintergrund ist ein Medienbericht, wonach sich der Bau statt bis 2019 bis ins Jahr 2021 hinziehen könnte. Genaueres dazu will die Stadt nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT im Dezember bekannt geben. Der City-Tunnel war zuletzt wegen seiner Kosten in die Kritik geraten. Ursprünglich war von 40 Millionen Euro die Rede. Mittlerweile sind es 140 Millionen Euro.


Beton-Poller für Magdeburger Weihnachtsmarkt

In Magdeburg laufen derzeit die letzten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt. Laut Stadtverwaltung werden heute aus Sorge vor möglichen Anschlägen mit Autos schwere Betonblöcke auf den Zufahrtswegen aufgestellt. Die Poller sind quaderförmig; jeder einzelne wiegt mehrere Tonnen. Aufgestellt werden sie rund um den historischen Weihnachtsmarkt, am Rathaus und am Weihnachtsmarkt-Eingang am McDonalds. Die Konstruktion wurde in Zusammenarbeit mit Maschinenbau-Experten der Magdeburger Uni entwickelt und in einer Computersimulation getestet. Ein wenig weihnachtlich sollen die Betonblöcke am Magdeburger Weihnachtsmarkt im Übrigen auch aussehen - sie werden rot und grün gestrichen.


Neue Ambulanz für psychisch Kranke in Magdeburg

Psychisch Kranke haben in Magdeburg künftig eine neue Anlaufstelle. An der Otto-von-Guericke-Universität ist heute eine neue Hochschulambulanz eröffnet worden. Betroffene können dort in einer Kurz- und Langzeittherapie behandelt werden, zudem gibt die Einrichtung Studenten Einblicke in die klinische Praxis des Fachgebiets. Die Ambulanz soll dabei helfen, die angespannte Versorgungslage in der Region zu verbessern. Einer aktuellen Statistik zufolge ist jedes Jahr knapp ein Drittel der erwachsenen Deutschen von einer psychischen Erkrankung betroffen.


Friedensfahrt-Museum feiert zehnjähriges Bestehen

Das Friedensfahrt-Museum in Kleinmühlingen nahe Magdeburg feiert sein zehnjähriges Bestehen. Es blickt mit mehr als 10.000 Erinnerungsstücken auf das einst größte Amateurradrennen der Welt. Initiator Horst Schäfer zeigt unter anderem Räder einstiger Topsportler, Trikots, Siegerpokale, Plakate oder auch Briefe an das Idol Täve Schur. Anfangs war die Schau in einer Garage später auf einem Stallboden untergebracht. Im Jahr 2007 schließlich entstand der Museumsneubau.


Landesderby FCM-HFC mit Zuschauerrekord

Das Sachsen-Anhalt-Derby der 3. Fußball-Liga wird ein Rekordspiel. Für die Partie FC Magdeburg gegen den Halleschen FC sind rund 21.000 Karten verkauft. Es ist die bisher höchste Zahl in Sachsen-Anhalts Traditionsderby. Gespielt wird am Sonnabend um 14 Uhr. Die Partie wird live im Fernsehen und im Radio bei MDR SACHSEN-ANHALT in Ausschnitten übertragen.


Handball: SC Magdeburg verliert in Flensburg

In der Handball-Bundesliga hat der SC Magdeburg sein Auswärtsspiel verloren. Die Magdeburger unterlagen in Flensburg mit 24 zu 29.


Studio Magdeburg von MDR SACHSEN-ANHALT

Das Studio Magdeburg von MDR SACHSEN-ANHALT informiert Sie an jedem Wochentag jeweils um 6:30 Uhr, 7:30 Uhr, 8:30 Uhr, 9:30 Uhr, 12:30 Uhr, 16:30 und 17:30 Uhr aktuell über regionale Ereignisse und Themen. Wir berichten aus dem Jerichower Land, dem Landkreis Börde, dem Salzlandkreis, dem Harz und aus der Landeshauptstadt Magdeburg. Auch am Sonnabend sind wir für Sie da, die regionalen Nachrichten hören Sie jeweils zur halben Stunde von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr. Sie erreichen unsere Redaktion per Mail über studio-magdeburg@mdr.de

Zuletzt aktualisiert: 23. November 2017, 23:45 Uhr

Radio & Fernsehen