Frisch aufgetragener Asphalt an einem Autobahnrasthof
Auf der Rasthof wird der Fahrbahnbelag erneuert. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

Fahrbahnbelag wird erneuert Rasthof Börde bis Donnerstagabend gesperrt

Autofahrer können den Rasthof Börde bei Irxleben an der Autobahn 2 bis Donnerstag nicht anfahren. Grund sind Sanierungsarbeiten. Bei Bedarf muss auf Tankstellen in Magdeburg-Rothensee, Magdeburg-Kannenstieg, Irxleben und Eilsleben ausgewichen werden.

Frisch aufgetragener Asphalt an einem Autobahnrasthof
Auf der Rasthof wird der Fahrbahnbelag erneuert. Bildrechte: MDR/Matthias Strauss

Eingeschränkter Service für Auto- und Lkw-Fahrer auf der A2: Der Rasthof Börde bei Irxleben kann aus Richtung Berlin kommend vorerst nicht angefahren werden. Das teilte das Verkehrsministerium mit. Die Sperrung gilt seit Sonntagabend ab 22 Uhr bis Donnerstagabend, den 17. August, 18 Uhr.

Tanken, Parken und ein Restaurantbesuch seien zu der Zeit nicht möglich, so das Ministerium. Bei Bedarf müssten die Tankstellen in Magdeburg-Rothensee oder Magdeburg-Kannenstieg sowie Irxleben und Eilsleben genutzt werden.

Grund für die Sperrung ist eine umfangreiche Sanierung des Rastplatzes. Der Fahrbahnbelag wird erneuert. Während der Bauarbeiten soll der Verkehr auf der A2 auf zwei Spuren am Rasthof Börde vorbeigeführt werden. Nach Angaben des Verkehrsministeriums werden insgesamt rund 1,6 Millionen Euro in die Sanierung des Rasthofs gesteckt. Die neue Asphaltdecke werde knapp 600.000 Euro kosten.

Mehr zum Thema

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 13.08.2017 | 07:00 Uhr

Quelle: MDR/mh

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.