Menschen halten die Falt-Bibel am Elbufer in den Händen.
Entlang der Elbe halfen 400 Freiwillige beim Weltrekord. Bildrechte: MDR/Inna Lohkampff

Quer durch Magdeburg Bibelfester Weltrekord

Genau 1.517 Meter lang ist die längste Bibel der Welt. Am Sonntag wurde sie in Magdeburg erstmals komplett ausgebreitet – Weltrekord. Die Länge der Bibel ist nicht zufällig gewählt.

Menschen halten die Falt-Bibel am Elbufer in den Händen.
Entlang der Elbe halfen 400 Freiwillige beim Weltrekord. Bildrechte: MDR/Inna Lohkampff

In Sachsen-Anhalt hat es am Wochenende neben der Seilhängebrücke den zweiten Weltrekord gegeben. In Magdeburg wurde entlang der Elbe die längste gemalte Falt-Bibel der Welt erstmals komplett aufgeklappt. Sie ist 1.517 Meter lang. Rund 400 Menschen hielten das Werk hoch und bildeten so eine Kette.

Frauen und Männer stehen neben einem Regal, in dem die längste Bibel der Welt liegt.
Martin Wiedmann ist der Initiator des Weltrekordes. Bildrechte: MDR/Inna Lohkampff

Der Künstler Willy Wiedmann hatte die Bibel in 16 Jahren Arbeit (von 1984 bis 2000) in ein gigantisches Kunstwerk mit 3.333 Illustrationen umgesetzt. Wiedmann hatte damals jedoch nicht die Möglichkeit, sein Werk zu veröffentlichen, da die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung noch nicht so weit fortgeschritten waren.

Er vergrub die Bilderbibel deshalb auf dem Dachboden, wo sie sein Sohn Martin Wiedmann nach dem Tod des Künstlers 2013 fand. Martin Wiedmann digitalisierte die Bilder. Seitdem findet die Bibel durch immer neue Projekte den Weg in die Öffentlichkeit.

Der Rekord liegt nicht zufällig bei 1.517 Metern

Beim Weltrekord wurde nicht das Original verwendet. Die "echte Bibel" ist nur knapp über 1.000 Meter lang. Die beim Rekord verwendete Kopie ist nicht zufällig 1.517 Meter lang. Diese Zahl erinnert an das Ursprungsjahr der Reformation. Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche geschlagen haben.

Ein Messintrument zur Längemessung
Offiziell: Der Weltrekord beträgt ganz genau 1516,65 Meter. Bildrechte: MDR/Inna Lohkampff

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 07.05.2017 | 13:00 Uhr
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 07.05.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/dpa/ff

Zuletzt aktualisiert: 07. Mai 2017, 20:41 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

08.05.2017 21:39 Kein Protestant 6

Liebe Anna Maria - von einer derartigen Aktion könnte ich mich niemals glaubensmäßig inspirieren lassen, weil es einfach nur Schow ist und nicht Werbung für den Glauben.

08.05.2017 20:48 Anna Maria 5

Es ist auf jeden Fall ein Eintrag ins Guinness- Buch der Rekorde wert! Und wenn sich nur einige Leute von dieser Aktion inspirieren lassen, sich wieder mal glaubensmäßig Gedanken zu machen, hat sich die Aktion auf jeden Fall gelohnt! Ich habe Teile davon schon in einer Ausstellung angesehen, es ist interessant und beeindruckend!

08.05.2017 12:14 Claudia 4

@1: zu Luthers Leben gehörte es gegen die Geschäftemacherei vorzugehen. Würde er heute leben ...

07.05.2017 22:41 pudd'nhead 3

es soll noch heute leute geben
die manchmal in der bibel lesen
doch bildchen dieser art
sind allergrößter quark

07.05.2017 20:02 Andreas 2

Wenn ein Mensch über 15 Jahre lang sich so einem Werk wittmet, ohne einen Cent zu verdienen, hat es wenig mit Kommerz zu tun

07.05.2017 18:51 Kein Protestant 1

Was man zu "Luther´s Ehren" sich immer wieder für sinnfreie Ideen einfallen läßt, dass ist schon arg verwunderlich. Wen interessiert diese Maßnahme in 3 bis 4 Monaten noch? Luther bestimmt nicht, denn der hat sich in seinem Grabe schon längst umgedreht, damit er die Kommerzveranstaltungen nicht sehen muß.

Wiedmann-Bibel Die längste Bibel in Bildern

Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
Die längste Faltbibel der Welt soll am 7. Mai komplett ausgebreitet werden – das wäre Weltrekord. Die sogenannte Wiedmann-Bibel ist über 1.000 Meter lang. Der Künstler Willy Wiedmann hat 16 Jahre an ihr gearbeitet... Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
Die längste Faltbibel der Welt soll am 7. Mai komplett ausgebreitet werden – das wäre Weltrekord. Die sogenannte Wiedmann-Bibel ist über 1.000 Meter lang. Der Künstler Willy Wiedmann hat 16 Jahre an ihr gearbeitet... Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
...und in ihr die gesamte Geschichte der Bibel in Bildern erzählt. Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
Wiedmann hatte die Bibel mangels technischer Möglichkeiten nicht veröffentlicht. Sein Sohn Martin Wiedmann (Mitte) fand die Bibel schließlich 2013 auf dem Dachboden wieder. Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
Mit dem Weltrekordversuch soll die Bibel einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden und... Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Auf dem Domplatz in Magdeburg halten Schüler und Lehrer eine sehr lange Bilderband-Bibel hoch.
... so könnte das dann am 7. Mai aussehen. Bildrechte: MDR/Natalie Helka
Alle (5) Bilder anzeigen