Die Harzer Schmalspurbahn.
Im Winter fahren weniger Züge auf den Brocken (Archivbild). Bildrechte: Roland Jäger/MDR

Winterfahrplan Harzer Schmalspurbahnen Weniger Züge zum Brocken

Die Züge der Harzer Schmalspurbahnen fahren von Montag an nach dem eingeschränkten Winterfahrplan. Betroffen sind Züge, die auf den Brocken fahren sowie die Selketal- und Harzquerbahn. Bis April dampfen nun weniger Züge durch den Harz.

Die Harzer Schmalspurbahn.
Im Winter fahren weniger Züge auf den Brocken (Archivbild). Bildrechte: Roland Jäger/MDR

Bei der Harzer Schmalspurbahn HSB gilt ab Montag der eingeschränkte Winterfahrplan. Das betrifft Fahrten auf den Brocken und bei der Selketal- und Harzquerbahn.

Statt der sonst 22 Fahrten pro Tag auf den Brocken und zurück fahren auf dieser Strecke in den Wintermonaten nur halb so viele historische Dampflock-Züge. An Feiertagen und zur Ferienzeit werden die Brockenfahrten allerdings aufgestockt – wegen der hohen Nachfrage.

Baustellen und Zugausfälle

Bis Anfang Dezember werden zudem einige Züge der Selketal- und Harzquerbahn ersatzlos entfallen. Der Grund sind Bauarbeiten. Alternativ können bestehende Linienbus-Verbindungen genutzt werden, so die HSB. Weitere Informationen dazu hängen an den Bahnhöfen aus. Außerdem fahren bis zum 20. Dezember auf der Strecke der Selketalbahn Triebwagen statt Dampfloks.

Der Winterfahrplan der Harzer Schmalspurbahnen gilt bis zum 27. April 2018.

Das Streckennetz der Harzer Schmalspurbahn umfasst 140 Kilometer. 2016 waren etwas mehr als eine Million Reisende mit der HSB unterwegs, das waren rund drei Prozent weniger als 2015. Auf den 1.141 Meter hohen Brocken fuhren laut Unternehmen 633.000 Gäste.

Mehr zum Thema

Ein junger Mann schaut aus dem Fenster des Führerstands einer Dampflok der Harzer Schmalspurbahnen.
Bildrechte: MDR/Carsten Reuß
Dampflokomotive
Bildrechte: IMAGO

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06.11.2017 | 06:30 Uhr

Quelle: dpa/as

Zuletzt aktualisiert: 06. November 2017, 13:31 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

08.11.2017 06:57 optinator 2

Wer gesund ist sollte grundsätzlich nur auf den Brocken wandern.

Luft und Natur pur, und Geld gespart.

06.11.2017 16:05 Schule 1

Bei den Preisen ist das unmöglich.