Zurück bei seiner Familie Vermisster Junge aus Magdeburg wieder da

Ein vermisster Zehnjähriger aus Magdeburg ist am Samstagmittag wieder aufgetaucht. Das bestätigte die Polizei MDR SACHSEN-ANHALT.

Der Junge wurde Freitagmittag als vermisst gemeldet, nachdem er von der Schule nicht nach Hause zurückgekehrt war. Erste Suchmaßnahmen der Polizei liefen zunächst erfolglos. Am Samstagvormittag hatte sich die Polizei deswegen mit einem Foto des Zehnjährigen an die Öffentlichkeit gewandt und um Hinweise gebeten. Wo sich der Junge aufgehalten hat und warum er nicht von der Schule nach Hause kam, ist noch unklar. Die Beamten ermitteln weiter.

Quelle: MDR/cw

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 09. September 2017 | 12:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. September 2017, 13:52 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

09.09.2017 17:19 Hannchen 1

Nur gut. Als ich das heute früh im MDR hörte war ich gleich in Gedanken bei der Familie. Schließlich habe ich einige Enkel in diesem Alter und Plus 10 bzw. Minus 10.