Die Grafik für das Spiel der Woche zwischen den Fußball-Landesligisten Calbe und Staßfurt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Spiel der Woche" TSG Calbe gegen SV 09 Staßfurt

Heimatgefühl, Regionalität, Verbundenheit: Es sind die zahlreichen Amateure und Ehrenämtler, die Sachsen-Anhalts Sportlandschaft auszeichnen. Regelmäßig begleitet MDR SACHSEN-ANHALT eine Partie aus Handball, Fußball, Basketball und Co. im "Spiel der Woche". Den Anfang macht das Fußball-Derby zwischen den Landesligisten aus Calbe und Staßfurt.

Die Grafik für das Spiel der Woche zwischen den Fußball-Landesligisten Calbe und Staßfurt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Saisonauftakt der Fußball-Landesliga Nord hat es in sich: Zwei Vereine aus dem Salzlandkreis treffen sich zum Derby! Die TSG Calbe empfängt den SV 09 Staßfurt. Nur 25,7 Kilometer trennen die beiden Stadien. Wer ärgert wen? Wer darf sich in den kommenden Monaten amtierender Derby-Sieger nennen? Diese Fragen werden im Spiel der Woche von MDR SACHSEN-ANHALT beantwortet.

Wenn sich Calbe und Staßfurt am Sonnabend ab 15 Uhr gegenüberstehen, treffen zwei Mannschaft mit bewegter Historie aufeinander.

Calbe erinnert sich an die Flut

Es ist das traurigste Kapitel des Hegerstadions: Die Flut 2013 die Calbe schwer mitnahm. Das Stadion wieder so herzurichten, wie es heute aussieht, verlangte viel Engagement. Das Wasser stand auf dem Platz bis zur Torlatte.

"Es war eine sehr schwierige Zeit, wir hatten viele Probleme, aber auch viele Helfer", sagt TSG-Kapitän Keven Harms. "Wir haben alle zusammengehalten, als Verein, als Mannschaft, als ganzer Verein und haben hier wieder etwas Gutes geschaffen." Mittlerweile sind die Plätze wieder satt grün. Ein Verdienst von all den ehrenamtlichen Helfern.

Staßfurt erinnert sich an knappe Pleite gegen den FCM

108 Jahre Fußballgeschichte gibt es derweil in Staßfurt. Und ein Highlight, an das alle bis heute zurückdenken: Fast hätten die Männer aus dem Salzlandkreis im DFB-Pokal gestanden. Das Landespokalfinale gegen den 1. FC Magdeburg vor elf Jahren ging mit 0:1 verloren.

"Vor so vielen Zuschauern zu spielen gegen Magdeburg im Pokalfinale mit einem sehr engen Ergebnis – daran haben wir sehr, sehr gute Erinnerungen", sagt Jens Liensdorf. Der Trainer des SV 09 Staßfurt stand damals selbst noch auf dem Platz. Jetzt schreibt er ein neues Kapitel in der Vereingeschichte – mit seinen Aufstiegshelden.

Und die wollen am Sonnabend im "Spiel der Woche" bei der TSG Calbe bestehen.

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 14.08.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/dg

Zuletzt aktualisiert: 17. August 2017, 10:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.