Bildung Dresdner Straßenschule droht die Schließung

Schicksalschläge, Streit, Scheidung der Eltern - nicht alle Schüler haben das Glück, ihren Schulabschluss zu schaffen. Die Straßenschule gibt ihnen eine zweite Chance. Erfolg: 100 Prozent. Jetzt droht die Schließung.

Lehrerin Julia Ott beschriftet die Tafel
Julia Ott ist Lehrerin an der Dresdner Straßenschule. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Lehrerin Julia Ott beschriftet die Tafel
Julia Ott ist Lehrerin an der Dresdner Straßenschule. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
May Beyerlein
Max Beyerlein lernt im Biologieunterricht etwas über Kohlenhydrate. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Lehrerin Julia Ott unterrichtet Max Beyerleinund Pauline Fritz
Lehrerin Julia Ott unterrichtet Max Beyerlein und Pauline Fritz. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Pauline Fritz
Pauline Fritz büffelt für ihren Realschulabschluss. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Liste der Prüfungen
Neun Prüfungen müssen die Schüler für den Realschulabschluss absolvieren. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Sandra Klette
Sandra Klette hat die Schule wegen ihrer Schwangerschaft abgebrochen. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Chaled Farik
Chaled Farik will in wenigen Wochen seinen Realschulabschluss bestehen. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Sarah Delang
Sarah Delang war einmal süchtig nach Crystal. Nach einer Therapie holt sie jetzt ihren Abschluss nach. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Pinnwand im Klassenzimmer der Strassenschule
Ideen aller Art sind in der Straßenschule immer willkommen. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Sandra Klette Sarah Delang und Chaled Farik im Klassenzimmer
Sandra Klette, Sarah Delang und Chaled Farik im Klassenzimmer. Bildrechte: MDR/Katrin Tominski
Alle (10) Bilder anzeigen