Region Dresden

Diebe bei Fahrradkontrolle überführt

Beamte des Polizeireviers Meißen haben mehrere Straftaten aufgeklärt. - Die Polizisten hatten zunächst in Radebeul zwei Männer kontrolliert, die mit Fahrrädern an einer Straßenbahnhaltestelle standen. Dabei stellte sich heraus, daß ein Mountainbike gestohlen war. In den Wohnungen der beiden Männer fanden die Beamten dann weitere gestohlene Dinge, darunter eine Geldbörse mit Ausweisen. Außerdem wurde in der einen Wohnung ein 32-jähriger Mann entdeckt, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht.

Genossenschaften bauen wieder mehr

Der Wohnungsgenossenschaften im Großraum Dresden konzentrieren sich vor allem auf den Neubau. Grund sei der Zuzug der Menschen, vor allem nach Dresden, sagte Verbandschef Axel Viehweger. In Dresden gebe es praktisch keine leerstehenden Genossenschaftswohnungen mehr. In ganz Sachsen liege die Leerstandsquote unter 8 Prozent.

Störungen bei der Bahn behoben

Die Züge auf der Strecke Dresden-Leipzig fahren seit dem Mittag wieder weitgehend nach Plan. Das haben die Deutsche Bahn und der Verkehrsverbund Oberelbe bestätigt. Gestern waren bei Wurzen Kabel gestohlen worden. Dadurch gab es Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr. So fielen auch einige S-Bahnen zwischen Meißen und Meißen-Triebischtal aus. In Dresden konnte der Haltepunkt Freiberger Straße nicht immer bedient werden.

Dresden erhält 400.000 Euro für Brücken-Neubau

Die Stadt Dresden hat 400.000 Euro zur Beseitigung von Hochwasserschäden erhalten. Das Geld soll in die Wiederherstellung einer Brücke über die Prießnitz fließen. Die Elbe-Flut im Juni 2013 hatte die Brücke so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr verkehrssicher ist. Zudem sollen zwei angrenzende Straßen saniert werden.

Radfahrer bei Unfall in Wilsdruff tödlich verletzt

Bei einem Unfall in Wilsdruff ist ein Radfahrer ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen überquerte der 61-Jährige in der vergangenen Nacht eine Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann von einem Auto erfasst. Er starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.

VVO-Entdeckertag in Radebeul

Der Verkehrsverbund Oberelbe und die Landesbühnen Sachsen laden morgen ab 11 Uhr zu einem Entdeckertag an den Kulturbahnhof Radebeul Ost ein. Dort gibt es ein großes Open-Air-Spektakel mit einem Theaterstück für Kinder und Ausschnitten aus Stücken, die sonst auf der Felsenbühne Rathen aufgeführt werden. Dazu gehören Highlights aus dem Musical "Fame" sowie aus den Stücken "Mein Freund Wickie" und "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Wer morgen im Verkehrsverbund Oberelbe mit dem Zug, dem Bus oder der Straßenbahn unterwegs ist, braucht für jede beliebige Tarifzone nur eine Tageskarte der Preisstufe 1.

Zuletzt aktualisiert: 24. April 2014, 21:45 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK