Region Dresden

Zwei Schwerverletzte : Autos rasen bei Meißen in Pferdeherde

Eine Herde ausgebrochener Pferde hat in der Nacht einen schweren Unfall ausgelöst. Nach Angaben der Polizei waren bei Diera-Zehren zwölf Tiere aus einer Koppel ausgebrochen und auf die B6 gelaufen. Dort rasten drei Autos in die Herde. Zwei Menschen wurden schwer verletzt. Sechs Pferde mussten getötet werden, drei weitere Tiere wurden verletzt.  Die Bundesstraße war mehrere Stunden gesperrt. Wie die Pferde auf die Straße gekommen sind, ermittelt derzeit noch die Polizei.

Schwerer Unfall auf der B 6 mit Pferden

Pferdeunfall B 6 Pferdeunfall B 6 Pferdeunfall B 6

Eine Herde ausgebrochener Pferde hat vergangene Woche einen schweren Unfall ausgelöst. [Bilder]


Zuletzt aktualisiert: 11. Dezember 2013, 20:37 Uhr

1. Meinolf Büttner:
Oh je, das ist ein absoluter Albtraum! Mir tut es um die verletzten Menschen, die verletzten und toten Pferde und die Halter der Pferde Leid. Sowas wünscht man niemandem. ;(
11.12.2013
19:08 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen.
Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK