Dresden-Leuben Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Dresden-Leuben ist am Donnerstagnachmittag eine Radfahrerin ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, waren die Frau und ein Lkw-Fahrer auf der Pirnaer Landstraße stadtauswärts unterwegs. Beim Abbiegen in die Stephensonstraße erfasste der Laster die 65-Jährige. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der Mann wurde vor Ort psychologisch betreut.

Wegen der Bergungsarbeiten musste die Stephensonstraße gesperrt werden und die Straßenbahnlinie 6 kann nicht fahren. Zwischen Altleuben und Bahnhof Niedersedlitz wurde Ersatzverkehr eingerichtet.

Die Polizei ermittelt die Unfallursache und sucht Zeugen, die Aussagen zum Unfallhergang machen können.

Ein Lkw, eine Straßenbahn und ein Rettungswagen stehen auf einer Straße
Tödlicher Verkehrsunfall in Dresden-Leuben: Lkw erfasst Radfahrerin. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch

Über dieses Thema berichtet MDR SACHSEN auch im Radio: MDR 1 RADIO SACHSEN | Nachrichten aus dem Regionalstudio Dresden | 20.04.2017 | 18:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. April 2017, 19:08 Uhr