Sachsen

Nachrichten aus Sachsen | MDR.DE

Asyl-Sondersitzung im Sächsischen Landtag: Tillich: Sachsen durch "enthemmte Minderheit besudelt"

Mit deutlichen Worten hat sich Sachsens Ministerpräsident gegen Anfeindungen von Flüchtlingen gestellt. Wer Rechtsextremen hinterherlaufe, bedrohe den gesellschaftlichen Frieden. Die Linke bot ihre Zusammenarbeit an. [mehr]


Sendung zum Nachsehen: Fakt ist ...!

200 bis 300 Asylsuchende kommen täglich in Sachsen an, die Kommunen fühlen sich überfordert. Wir diskutieren unter anderem mit Innenminister Ulbig und AfD-Chefin Petry. [Video]


Flüchtlingsdebatte: #Chefsache: Fragen an die Ministerpräsidenten!

Kaum eine Problematik beschäftigt die Gesellschaft derzeit so wie die der anhaltenden Flüchtlingsströme. Viele Fragen sind offen: Wir sammeln Ihre – und lassen sie von drei Ministerpräsidenten beantworten. [mehr]


Heute: Dienstags direkt: Zwischen Angst und herzlicher Willkommenskultur

Wie gehen wir mit Flüchtlingen um? Was treibt Menschen dazu, Asylsuchende mit roher Gewalt zu vertreiben? Was muss die Politik tun? Diese und andere Fragen diskutiert Kathleen Rothe mit ihren Gästen. [mehr]


Schlechte Kommunikation gerügt: Sächsische Verwaltungsgerichte werden wegen Asylklagen verstärkt

In den letzten zwölf Monaten wurden zwölf zusätzliche Richter an die Verwaltungsgerichte im Freistaat entsandt, 20 andere folgen. Grund ist die stark gestiegene Zahl von Asylverfahren, Klagen gegen die Abschiebung also. [mehr]


Logo Sachsenspiegel kompakt
MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

+++ Totschlagsprozess im Fall Khaled +++ 25 Jahre Runde Ecke in Leipzig +++ Arztpraxis für Flüchtlinge in Dresden +++ Van Gogh in Chemnitz +++

01.09.2015, 01:15 Uhr | 01:30 min

Neu ab September

Zu Hause, auf der Straße und in der Luft

Eltern und Bäcker-Azubis bekommen mehr Geld. Autos werden schadstoffärmer, Flughafenkontrollen strenger und viele Lufthansa-Tickets teurer. Heizungen und Warmwasserbereiter geben Auskunft über ihren Energiehunger. [mehr]


Nichts wie hin

Randnotiz zum Tag der Sachsen: Hundertwasser in Wurzen

Am Wochenende ist es so weit: Wurzen feiert den Tag der Sachsen. Die Besucher erwartet neben einem bunten Programm auch Wurzner Originale wie Peter Arnold, der ein Hauch Hundertwasser in die Muldestadt bringt. [mehr]


Blick über die Dächer von Wurzen
MDR 1 RADIO SACHSEN

Wurzen: Endspurt im "Tag der Sachsen"-Büro

Die Zeit drängt, denn gerade kurz vor dem Startschuss gibt es immer noch jede Menge zu tun. Im Orga-Büro brennt buchstäblich die Luft. Barbara Brähler berichtet.

31.08.2015, 07:50 Uhr | 01:50 min


Aktuell

700 neue Flüchtlinge sollen kommen: Großröhrsdorf wehrt sich gegen neue Asylunterkunft

Großröhrsdorf soll spontan weitere 700 Flüchtlinge aufnehmen. 70 Asylbewerber leben bereits in der Stadt. Bürgermeisterin, Stadtrat und Pfarrer laufen Sturm gegen die Entscheidung. [mehr]


Ausbildungsbeginn bei der Polizei: Mehr als 300 neue Polizisten für Sachsen

Bei der sächsischen Polizei hat am Dienstag das neue Ausbildungsjahr begonnen. Die zweieinhalbjährige Ausbildung findet erstmals auch an der Außenstelle der Chemnitzer Polizeifachschule in Schneeberg statt. [mehr]


Bennewitz: Leiche im Muldental ist Opfer von Gewaltverbrechen

Bei der im Muldental entdeckten Leiche handelt es sich nach Angaben der Behörden um eine Dresdnerin. Die 47-jährige starb eines gewaltsamen Todes. Jetzt ist ihr Ehemann zur Fahndung ausgeschrieben. [mehr]


MDR um 11
MDR um 11

Unwetter in Glauchau

Manche wollen diesen schönen Sommer gar nicht mehr gehen lassen. Doch die Hitze hat leider auch ihre Tücken. Das mussten die Menschen in Glauchau gerade erst wieder erfahren.

01.09.2015, 11:00 Uhr | 01:12 min

Spröda bei Delitzsch: Streit zwischen Asylbewerbern endet tödlich

In einem Asylbewerberheim in Spröda bei Delitzsch ist in der Nacht zum Dienstag ein Streit zwischen zwei Nordafrikanern eskaliert. Bei der Auseinandersetzung wurde ein Tunesier erstochen. [mehr]


Sächsische Schweiz: Waldbrand im Nationalpark

Brand im Nationalpark Sächsische Schweiz. Brand im Nationalpark Sächsische Schweiz. Hubschrauber bei Walddrand in Sächsischer Schweiz im Einsatz

Im Nationalpark Sächsische Schweiz brennt seit Montagabend ein etwa ein Hektar großes Waldstück. Das Feuer brach in der Nähe von Bad Schandau aus. Elf Feuerwehren, die Bergwacht und ein Löschhubschrauber sind im Einsatz. [Bilder]


Legida - Nolegida: Leipziger Polizei beklagt Gewaltpotenzial

In Leipzig haben sich Montag Tausende Menschen dem Aufzug des Legida-Bündnisses entgegengestellt. Mit großer Mühe konnte die Polizei beide Lager trennen, Zusammenstöße aber nicht gänzlich verhindern. [mehr]


Flughafen-Check: Bestnoten für Flughafen Leipzig/Halle

Der Flughafen Leipzig/Halle gehört zu den besten Deutschlands. Das hat der diesjährige Flughafen-Check der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit ergeben. Besonders die Start- und Landebahnen schnitten gut im Test ab. [mehr]


Prozessauftakt Khaled: 27-Jähriger aus Eritrea legt Geständnis ab

Im Januar wurde der 20 Jahre alte Flüchtling Khaled in Dresden erstochen. Zunächst wurde eine fremdenfeindliche Tat vermutet, nun steht ein Landsmann vor Gericht. Er hat zum Prozessauftakt ein Geständnis abgelegt. [mehr]


Weitere Meldungen

25 Jahre Runde Ecke Leipzig: Von der Stasi-Zentrale zum Museum

Die "Runde Ecke" in Leipzig feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Am 31. August 1990 wurde dort die erste Ausstellung über die Staatssicherheit gezeigt. Vorher war das Gebäude fast 40 Jahre Sitz der Stasi-Bezirksverwaltung. [mehr]


Angeblicher Nazi-Goldzug in Polen: Behörden in Niederschlesien zweifeln an Fund

Ein angeblich entdeckter "goldener Zug" aus der Endphase des Zweiten Weltkrieges verursacht in Polen Aufregung. Die Behörden sind skeptisch - und müssen die Schatzsucher in ihren Wäldern in Zaum halten. [mehr]


Die fetten Jahre sind vorbei : Vattenfall reduziert seine Steuerzahlungen für die Lausitz

Regelmäßig überwies der Vattenfall-Konzern Steuern in Millionenhöhe für die Gemeindekassen. Doch damit ist nun Schluss. Was das für die Lausitz bedeutet, hat Ralf Geißler mit zwei Bürgermeistern besprochen: [mehr]


Nach "Kripo Live"-Fahndung: Weitere Hinweise auf vermisstes Flüchtlingsmädchen

Seit dem 18. August ist ein 13-jähriges Flüchtlingsmädchen aus Syrien spurlos verschwunden. Nach der Öffentlichkeitsfahndung in der MDR-Sendung "Kripo-Live" sind nun weitere Hinweise bei der Polizei eingegangen. [mehr]


Sächsische Wörter des Jahres 2015

Hier mitmachen: Sächsisches Lieblingswort wählen!

Die Sachsen haben wieder fleißig mitgemacht und Tausende sächsische Lieblingswörter eingereicht. Die zehn am häufigsten genannten stehen nun in einem Online-Voting zur Abstimmung um das allerliebste Wort. Hier voten! [mehr]


Artikelsammlung

Eine sächsische Kleinstadt erlangt traurige Berühmtheit

Bis August 2015 kannte außerhalb von Sachsen kaum jemand die 16.000-Einwohner-Stadt Heidenau. Das änderte sich schlagartig, nachdem Rechtsextreme vor einer Flüchtlingsunterkunft zwei Nächte in Folge randalierten. [mehr]


Das Wetter in Sachsen

Pollenflug in Sachsen


Bilderrätsel zur Landesgartenschau


Die Themen im SACHSENSPIEGEL

MDR FERNSEHEN | regional | 01.09.2015 | 19:00 Uhr: Der MDR SACHSENSPIEGEL am Dienstag

+++ Sondersitzung des Landtages zur Asylpolitik +++ Beschuldigter soll mehrfach seinen Vierseithof in Plauen angezündet haben +++ Nach fast 14 Jahren bekommt Kirche in Großdobritz bei Meißen ihre Turmspitze zurück +++ [mehr]


Heute bei MDR 1 RADIO SACHSEN


Jetzt neu: Besuchen Sie uns!


Interaktives Panorama


ARD Radiofestival 2015 - Eine musikalische Sommerreise
© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK