Sachsen

Nachrichten aus Sachsen | MDR.DE

Streitpunkt Flüchtlingspolitik

Dresden-Stetzsch: Erneuter Übergriff in geplanter Asylunterkunft

Am Mittwochnachmittag sind die ersten Flüchtlinge in das als Asylunterkunft umfunktionierte Hotel "Lindenhof" eingezogen. Stunden vorher hatten Unbekannte eine stinkende Flüssigkeit durch ein offenes Fenster geworfen. [mehr]


Reportage: Zugriff an der Grenze

Unser Reporter hat Beamte der Bundespolizei Berggießhübel bei ihrer Arbeit begleitet. Das Spektrum eines einzigen Tages - von der normalen Kontrolle bis zum Großeinsatz.

29.07.2015, 20:03 Uhr | 04:18 min

Lunzenau/Mittelsachsen: Künftige Asylunterkunft unter Wasser gesetzt

Eine geplante Unterkunft für rund 50 Asylbewerber steht in Lunzenau unter Wasser. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch Wasserhähne aufgedreht. Das Operative Abwehrzentrum ermittelt. [mehr]


Hetze und Hass: Sachsen in einer Spirale der Gewalt

Sommer 2015 in Sachsen: Es fliegen Steine und Böller - es wird gehetzt und gedroht. Meist ist die Unterbringung von Flüchtlingen Auslöser für die Gewalt. Eine Bannmeile vor den Unterkünften wird es wohl nicht geben. [mehr]



Logo Sachsenspiegel kompakt
MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

+++ Behördenzusage für Chemnitzer Flüchtlinge +++ Neue Hoffnung Harmona +++ Geständnis im "Schwanenteich-Mordprozess" +++ Keine zweite Amtszeit für Leipziger Uni-Rektorin +++

30.07.2015, 03:00 Uhr | 01:40 min

Aktuell

Bundespolizei auf der Jagd nach Schleusern

Tagtäglich greifen Polizisten Flüchtlinge auf, die illegal in Deutschland eingereist sind. Wir sind einen Tag lang mit ihnen auf Streife gegangen und dokumentieren ihren Alltag. [Video]


Wegen Streit mit Landesregierung?: Leipziger Uni-Rektorin von Wiederwahl ausgeschlossen

Beate Schücking hat sich als Rektorin der Leipziger Universität in den letzten Jahren gegen Stellenabbau gewehrt. Nun wurde bekannt, dass sie vom Hochschulrat nicht mehr zur Wiederwahl vorgeschlagen wird. [mehr]


Gläubigerversammlung: Es geht weiter bei Harmona Klingenthal

Gute Nachrichten in Klingenthal: Der Geschäftsbetrieb wird aufrechterhalten und die Suche nach einem Investor fortgesetzt. Doch wahrscheinlich müssen einige der 85 Mitarbeiter eine bittere Pille schlucken. [mehr]


Verkorkste Strategie in Sachsen: König Kunde fährt mit der DB-Konkurrenz

Die vom Bahnkonzern vorgelegten Halbjahreszahlen sind niederschmetternd: Gewinneinbruch, Fahrgast-Rückgänge, Verlust von Verkehrsverträgen - auch in Sachsen. Für die miserable Bilanz gibt es viele Gründe. [mehr]


Gegen Bürgerwillen: Offener Jugendstrafvollzug am Hainer See

Die Entscheidung für das Seehaus-Projekt in Neukieritzsch ist gefallen. Gemeinderat und Zweckverband haben dem offenen Strafvollzug am Hainer See zugestimmt. Die Bürger sind mehrheitlich dagegen. [mehr]


Peter Schreier feiert seinen 80. Geburtstag

"Aufgefallen" gratuliert Peter Schreier zum Achtzigsten

Am 29. Juli 2015 feiert Peter Schreier seinen 80. Geburtstag. Unser Kulturmagazin "Aufgefallen" gratuliert dem einstigen Star-Tenor und heutigem Lehrer und Dirigenten. [Audio]


"Schön zu singen, reicht nicht!"

Peter Schreier ist weltweit geschätzt als Mozart-Tenor, exzellenter Kunst- und Volkslied-Interpret sowie als leidenschaftlicher Exeget der Evangelien-Texte von Bachs Passionsmusiken. Am 29. Juli feiert er 80. Geburtstag. [mehr]


Weitere Meldungen

Landeskriminalamt Sachsen ermittelt: Wolf bei Görlitz illegal getötet

Der Mensch bleibt der gefährlichste Feind des Wolfs, zumindest in Sachsen. Hier wurde schon wieder eines der streng geschützten Tiere erschossen - die siebte illegale Wolfstötung seit 2009. Aufgeklärt ist noch kein Fall. [mehr]


Ein Neubaublock
MDR SACHSENSPIEGEL

Zu wenig Sozialwohnungen - oder doch nicht?

Die Mieten in den großen sächsischen Städten steigen, gleichzeitig gibt es immer weniger Sozialwohnungen. Kritikern hält die Politik u.a. die hohen Leerstandsquoten vor.

28.07.2015, 19:00 Uhr | 01:59 min

Albertinum-Chefin Hilke Wagner über Baselitz-Verlust

Zehn Baselitz-Werke wurden aus dem Albertinum entfernt. Es bleibt: ein leerer Raum. Hilke Wagner will diese Leere "als Chance" nutzen.

28.07.2015, 19:00 Uhr | 04:30 min

Sechs Jahre nach der Umsiedelung: Was ist aus Heuersdorf und seinen Einwohnern geworden?

Heuersdorf ist kein Dorf in Sachsen. Heuersdorf ist weg. Vor sechs Jahren wurde das Dorf für den Braunkohletagebau aufgegeben. Wie sieht es dort heute aus? Astrid Wulf hat die früheren Bewohner getroffen. [mehr]


Das Wetter in Sachsen

Pollenflug in Sachsen


Aktuelle Videos

Zwangsprostitution auf der Tagesordnung

Wie schaut die sächsische Realität beim Thema Prostitution und Menschenhandel aus? Und wie fällt die Bilanz der Landespolitik aus? Wir haben uns bei Experten umgehört. [Video]


Jetzt neu: Besuchen Sie uns!


Interaktives Panorama


Programmtipps

MDR SACHSENSPIEGEL | 02.08.2015 | 19:00 Uhr: 25 Jahre - 25 Porträts: Georg Prinz zur Lippe

Das Jahr 1990 hat das Leben vieler Menschen gravierend verändert. Der SACHSENSPIEGEL hat 25 von ihnen getroffen. In alten Beiträgen aus dem Fernseharchiv und im hier und jetzt stellen wir sie vor. [mehr]


Die Themen im SACHSENSPIEGEL

MDR FERNSEHEN | regional | 30.07.2015 | 19:00 Uhr: Der MDR SACHSENSPIEGEL am Donnerstag

+++ Sachsen fördert Vereine für Flüchtlingsintegration +++ Stadtbibliothek Freiberg zieht in saniertes Kornhaus um +++ Privatmann spendet Dresdner Handballern eine neue Sporthalle +++
[mehr]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK