Sachsen

Nachrichten aus Sachsen | MDR.DE

Guten Morgen am Freitag

12. Februar 2016: Der Morgen-Ticker von MDR SACHSEN

In Bielatal ist ein Pkw ausgebrannt, in Görlitz hat sich ein Unfall mit 50.000 Euro Sachschaden ereignet. Diese und alle weiteren News vom Morgen lesen Sie hier! [mehr]


NSU-Affäre: Sachsens Grüne beklagen weitere Vernichtung von Unterlagen

Was geschah am Tag, an dem das NSU-Trio aufflog? Das beschäftigt noch immer den U-Ausschuss in Sachsens Landtag. Die Grünen fanden per kleiner Anfrage heraus: Ermittlungsprotokolle dazu sind gelöscht worden. [mehr]


Logo Sachsenspiegel kompakt
MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

MDR SACHSENSPIEGEL kompakt

+++ Schnellere Asylverfahren durch neue Ankunftszentren +++ Zwei Grippetote in Sachsen +++ Geldstrafe für Polizist +++

12.02.2016, 01:05 Uhr | 01:39 min

Aktuell

Drei Ankunftszentren geplant: Turbogang bei Asylverfahren in Sachsen

Asylverfahren sollen in Sachsen künftig innerhalb eines Tages abgearbeitet werden. Dafür entstehen Ankunftszentren in Leipzig, Dresden und Chemnitz. Pro Woche sollen 2.000 Asylanträge bearbeitet werden. [mehr]


Vom Bahnfernverkehr abgeschnitten: Keine IC-Stopps mehr am Flughafen Leipzig/Halle

Bis zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember halten am Flughafen Leipzig/Halle keine IC-Züge mehr. Die Bahn will so Verspätungen ausgleichen. Bahnreisende, die zum Flughafen wollen, müssen nun in Halle oder Leipzig umsteigen. [mehr]


Inventur im Zoo Hoyerswerda: Gründliches Schäfchenzählen

Alljährlich wird im Zoo Hoyerswerda eine intensive Bestandsaufnahme gemacht und fleißig gezählt. Dass es deutlich weniger Tierarten gibt als noch im Vorjahr, freut die Zoobetreiber. [mehr]


Aktion des City-Managements: "Dresden geht aus" legt nach: Picknick statt Pegida

Das Dresdner City-Management beklagt an den Montagen einen Umsatzrückgang um 20 Prozent. Seit Januar versucht es, mit der Aktion "Dresden geht aus" gegenzusteuern. Zahlen gibt es noch nicht, aber eine weitere Idee. [mehr]


Amtsgericht Leipzig | Körperverletzung im Amt: Gewalt gegen Fußballfan: Geldstrafe für Polizist

In Leipzig ist ein Polizeibeamter zu einer Geldstrafe von knapp 6.000 Euro verurteilt worden. Ihm wird gefährliche Körperverletzung im Amt zur Last gelegt. Der Vorfall ereignet sich nach einem Fußballspiel in Zwenkau. [mehr]


Ein Jahr nach dem Brand: Kamenzer Tafel ist zurück

Vor einem Jahr zerstörte ein Brand die Kamenzer Tafel am Garnisonsplatz. In einer Halle gegenüber fand der Tafelverein vorübergehend ein Notquartier. Jetzt zieht er wieder in seine angestammten Räume. [mehr]


Nach zweijährigen Verhandlungen: Neuer Haustarifvertrag an Landesbühnen Sachsen

Zwei Jahre lang haben die Landesbühnen Sachsen und ver.di verhandelt. Nun steht der Haustarifvertrag, mit dem beide Seite zufrieden sind. Für die 75 nicht-künstlerisch Beschäftigten gibt es rückwirkend mehr Geld. [mehr]


Fachhochschule Dresden: Junge Mode "made in Dresden"

Dresdner Modedesign-Studenten wagen einen Blick in die Zukunft. Am Mittwoch präsentierten Studenten der Fachhochschule Dresden ihre Semesterarbeiten. Auch eine von ihnen selbst organisierte Modenschau wird es geben.
[mehr]


Standorte in Gelenau, Zittau und Schönbrunn: Autozulieferer stellt Insolvenzantrag

Ein Autozulieferer mit 400 Beschäftigten steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Die Gebrüder Kunze GmbH hat Insolvenzantrag gestellt. Die Verwalter sehen gute Chancen für eine Sanierung. Die Produktion läuft weiter. [mehr]


Der Herd als Insel?: Zwickau stellt Hausfrauen-Leben aus

In den Zwickauer Kunstsammlungen dreht sich ab Freitag alles um den Herd - und die Frau, die ihn "hauptberuflich" bedient: die Hausfrau. Wie hat sich der Blick auf sie in den letzten Jahren und Jahrzehnten gewandelt? [mehr]


Prozessauftakt in Zwickau: Mann gesteht Tötung seiner Mutter

Ein 31-Jähriger hat im August vergangenen Jahres in Rödlitz seine Mutter erstochen. Das räumte er am Donnerstag zum Prozessauftakt in Zwickau ein. Die genauen Gründe sind unklar, die Aussagen des Mannes widersprüchlich. [mehr]


Virus
MDR SACHSENSPIEGEL

Schutz vor Grippe: Impfen lassen!

Bei Grippe sind besonders chronisch Kranke, alte und geschwächte Menschen gefährdet. Doch es trifft auch Altersgruppen, die bislang als eher weniger bedroht galten.

11.02.2016, 19:00 Uhr | 01:31 min

Weitere Meldungen

Grippewelle: Zwei Todesfälle in Sachsen

Sachsen ist in Mitteldeutschland von der Grippewelle am stärksten betroffen. Es gibt zwei Todesfälle. Auffällig: in diesem Jahr stecken sich vor allem junge Erwachsene an. Wie gefährlich ist der aktuelle Erreger? [mehr]


Aufgefahren : Lastwagen-Unfall stoppt Verkehr auf A17

Zwei Trucker sind bei einem Unfall auf der A17 verletzt worden. Am Donnerstagfrüh war ein Sattelschlepper auf einen Autotransporter aufgefahren. Die Fahrbahn in Richtung Prag war bei der Bergung vorübergehend gesperrt. [mehr]


Chemnitz : Handwerkskammer startet Pilotprojekt für Flüchtlingsausbildung

Die Handwerkskammer Chemnitz will mit einem Pilotprojekt Flüchtlinge fit für eine Ausbildung machen. Kammerpräsident Mothes beklagt, es wurde bisher nur geredet, aber nichts erreicht. Das will er nun ändern. [mehr]


"Muslime in Sachsen" - Geschichte, Fakten, Lebenswelten

20.000 Muslime leben schon in Sachsen, 60.000 warten derzeit hier auf Asyl. Um den Vorurteilen mit Fakten zu begegnen, haben zwei Islamwissenschaftlerinnen ein Buch geschrieben. [Video]


Chemnitz: Erneut Farbanschläge auf Politikerbüros

In Sachsen sind Büros von Politikern und Parteien regelmäßig Ziele von Attacken - sie werden beschmiert oder Scheiben werden eingeschlagen. Jetzt traf es zwei Büros von Linken und Grünen in Chemnitz. [mehr]


Weitere Strafanzeigen gegen "Pegida-Chef": Bachmann provoziert mit Hass-Posts

Pegida-Chef Bachmann hat erneut Ärger mit der Justiz. Mehrere Anzeigen wegen Volksverhetzung gibt es bereits gegen ihn, in einem Fall wurde Anklage erhoben. Doch er provoziert weiter. [mehr]


Berliner Verwaltungsgericht : Neonazi Hoffmann zieht Klage zurück

Der Verfassungsschutz hat den einstigen Gründer der verfassungsfeindlichen "Wehrsportgruppe" monatelang überwacht. Nun ist der Streit darum zu Ende. Der Streit um sein früheres Anwesen in Kohren-Sahlis geht indes weiter. [mehr]


Bad Schlemaer Bürgermeister in den Schlagzeilen

Ein Bürger hatte sich über Pöbeleien von Flüchtlingen gegenüber jungen Frauen beschwert. Jens Müllers prompte Antwort wird nun heiß diskutiert - und das international. [Video]


Nach Insektizidfund: Weinbauverband fordert Winzer zur Selbstkontrolle auf

Der Fund eines nicht zugelassenen Pflanzenschutzmittels zieht immer weitere Kreise. Nachdem ein Müller-Thurgau aus dem Handel zurückgerufen wurde, fordert der Weinbauverband nun die Winzer zur Selbstkontrolle auf. [mehr]


Mittelsachsen: Neues Leben in altem Bahnhof Erlau

Der Bahnhof in Erlau Menschen stehen vor dem Bahnhof in Erlau Ein Mann reißt einen alten Ofen ab

In Erlau soll bis Frühjahr 2017 ein "Generationenbahnhof" entstehen. Für 1,2 Millionen Euro wird das leerstehende Stationsgebäude zu einem Pflegezentrum umgebaut. Auch ein Bürgersaal ist geplant, Start war am Mittwoch. [Bilder]


Sport




Mitmachen!

User-Interview: Frag den Kaiser!

Ende Februar besucht Roland Kaiser das Landesfunkhaus in Dresden. Und Sie können ihn fragen, was Sie schon immer von ihm wissen wollten. Machen Sie mit und schicken Sie uns Ihre Frage - in Textform oder als Videoclip! [mehr]


Das Wetter in Sachsen

Heute bei MDR 1 RADIO SACHSEN

Inka Gluschke und SIlvio Zschage, Moderatoren bei MDR 1 RADIO SACHSEN

5-9 Uhr: Guten Morgen Sachsen

+++ Vorfreude auf das MDR Wintermärchen in Seiffen +++ Fit für '16 - das letzte Mal +++ Das Wort zum Tag +++ Der Witz der Sachsen +++


Die Themen im SACHSENSPIEGEL

MDR FERNSEHEN | regional | 12.02.2016 | 19:00 Uhr: Der MDR SACHSENSPIEGEL am Freitag

+++ Vogtlandkreis leistet sich neues Landratsamt +++ Dresdner Konzerthaus fast fertig +++ Zwickauer Handballer stricken 500-Meter-Schal +++ [mehr]


© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK