Regionalstudio Leipzig - Nachrichten um 23:30 Uhr


Region: Mehr S-Bahnen

Zwischen Leipzig und Halle/Saale fahren ab 1. Dezember mehr S-Bahnen. Das teilte der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig mit. Dazu werden die Fahrten der bislang nur bis zum Flughafen verkehrenden S-Bahnen S 5 und S 5x bis Halle-Hauptbahnhof verlängert. Ursprünglich waren die zusätzlichen Züge mit dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember geplant, doch in der Adventszeit rechnet der Verband mit vielen zusätzlichen Fahrgästen, daher die Vorverlegung.


Leipzig: Louise-Otto-Peters-Preis verliehen

In Leipzig wurde heute der Louise-Otto-Peters-Preis verliehen. Er ging in diesem Jahr an die Hamburger Organisation Pinkstinks. Damit würdigt die Stadt deren Einsatz für vielfältige Mädchen- und Jungsbilder. Der Name entstand durch das Entsetzen einer Mutter beim Kindergeburtstag, als der Gabentisch der Zwillingstöchter überquoll vor ausschließlich rosa Geschenken. Der mit 5.000 Euro dotierte Louise-Otto-Peters-Preis wurde zum dritten Mal verliehen. In Erinnerung an die Frauenrechtlerin würdigt er besondere Leistungen zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern.


Grimma: Seume-Preis für Seume-Buch

Der Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis geht in diesem Jahr an Jan Decker für seinen Roman „Der lange Schlummer". Das teilte die Stadt Grimma mit. Damit werde erstmals ein Text ausgezeichnet, in dessen Mittelpunkt Johann Gottfried Seume selbst steht. Im Roman erwacht Seume im Jahr 2017 an einer Autobahnraststätte in Gräfenroda. Nach einer kurzen Verwunderung spaziert er zurück nach Grimma und kommentiert dabei ironisch die ihm so fremde neue Welt. Der 1977 in Kassel geborene Jan Decker war Student am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird am 2. Dezember verliehen. Insgesamt hatten 82 Autoren Texte eingereicht.


Landkreis Leipzig: Arbeiten am Trinkwassernetz

Durch Arbeiten am Leitungsnetz kann es an diesem Wochenende und bis Dienstagmittag zu Störungen in der Trinkwasserversorgung rund um Borna kommen. Der Zweckverband Wasser Bornaer Land ZBL legt Hand an die Trinkwasserstation Holzhausen und den Ostring der Fernwasserversorgung. Deshalb wird in Böhlen, Groitzsch, Pegau, Regis-Breitingen, Neukieritzsch und Deutzen Wasser aus anderen Netzen eingespeist. Als Konsequenz kommt in betroffenen Haushalten härteres Wasser an, eventuell gibt es verminderten Wasserdruck und anfangs trübes Wasser.


Naunhof: Schuppen abgebrannt

Im Naunhofer Ortsteil Fuchshain ist im Garten eines Einfamilienhauses ein Schuppen abgebrannt. Der Unterstand, in dem sich ein Betonmischer, Rasenmäher und viel Holz befanden, wurde komplett zerstört. Ein Übergreifen der Flammen auf das Haus konnte die Feuerwehr verhindern. Allerdings entstand Sachschaden an den Außenjalousien sowie am Gewächshaus. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt an einer Wasserpumpe. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2017, 23:45 Uhr