Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler

Champions League-Premiere am Mittwoch Leipzig im europäischen Fußballfieber

Am Mittwochabend ist es soweit. Nach fast 30 Jahren wird in Leipzig wieder internationaler Fußball gespielt, dann trifft RB Leipzig gegen den AS Monaco.

Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler

Am Dienstagmittag ist die Mannschaft des AS Monaco in Leipzig gelandet. Mit einem Bus ging es gleich ins Mannschaftshotel in die Leipziger Gottschedstraße, völlig unbemerkt von den hiesigen und auswärtigen Fußballfans. Das Team unter Trainer Leonardo Jardim wird bis zur Champions League-Begegnung gegen RB Leipzig dort nächtigen, bevor es wahrscheinlich am Spieltag gleich zurückgeht in das kleine Fürstentum an der Côte d’Azur. Doch zuvor wird erst einmal europäisch gekickt.

Fürstliche Ankunft vor Champions League Premiere

Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Trainer Leonardo Jardim ist der erste, der aus dem Bus steigt und ins Hotel eincheckt. Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Ankunft der Mannschaft AS Monaco vor dem Hotel in der Leipziger Innenstadt.
Bildrechte: MDR/Barbara Brähler
Alle (11) Bilder anzeigen

Die RB-Arena ist bereit

Jörg Mokry Geschäftsführer der Löwen Sicherheit aus Leipzig
Jörg Mokry von der Löwen Sicherheit ist zuständig für den Security-Einsatz im Stadion. Er und seine Mannschaft freuen sich auf europäischen Fußball in Leipzig. Bildrechte: Löwen Sicherheit/Jörg Mokry

Wenn am Mittwochabend das Spiel um 20:45 Uhr in der RB Arena angepfiffen wird, hat Jörg Mokry von der Löwen Sicherheit bereits seit dem Morgen alle Hände voll zu tun. Der Securityfachmann ist seit 2002 für die Sicherheit im Stadion zuständig. Die wichtigsten Vorbereitungen seien abgeschlossen, bis Mittwochmorgen werde nur noch "fine tuning" betrieben, so Mokry. Das heißt: Die Kleidung des Personals und die Technik werden überprüft. Der Unterschied zum normalen Bundesliga-Alltag bestehe darin, dass mehr Personal benötigt werde, erklärt der Experte. So werden im VIP-Bereich oder in der Mix-Zone mehr Mitarbeiter eingesetzt. Er und sein Team freuen sich auf europäischen Fußball in Leipzig. Oft sei die Stimmung eine andere als in der Bundesliga, erzählt Jörg Mokry. Da kann es auch mal ziemlich ruhig auf den Rängen zugehen.

Und RB Leipzig?

Wir freuen uns auf das erste Champions League Spiel in der jungen Historie des Vereins und sind entspannt.

Benjamin Ippoliti Sprecher RB Leipzig

Über dieses Thema berichtet MDR SACHSEN auch im Radio: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 12.09.2017 | 13:40 Uhr

Quelle: MDR/bb

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2017, 12:14 Uhr