DB Regio - Zugbegleiter im Regionalverkehr
Bildrechte: Claus Weber/Deutsche Bahn AG

Der MDR SACHSEN-Ticker | 15.11.2017 Zwei Wochen Ausfälle auf der Elbtal-Schiene

Der MDR SACHSEN-Ticker begleitet Sie mit aktuellen Meldungen bis 11:00 Uhr in den Tag. Redaktion: Lars Müller

DB Regio - Zugbegleiter im Regionalverkehr
Bildrechte: Claus Weber/Deutsche Bahn AG

Bauarbeiten behindern ab heute für zwei Wochen den Eisenbahnverkehr zwischen Dresden und Bad Schandau. Wie die Bahn informierte, ist der Abschnitt zwischen Kurort Rathen und Obervogelgesang nur eingleisig befahrbar und wird zeitweise komplett gesperrt. Die Eurocity-Züge werden zwischen Dresden und Usti nad Labem durch Busse ersetzt. Für S-Bahnen wird zwischen Pirna und Bad Schandau ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

10:53 Uhr | Bei 94 von 100 Kontrollen Verdacht auf Schwarzarbeit im Gastgewerbe

Fahnder haben mehr als 100 Gaststätten im Raum Dresden und Leipzig auf Schwarzarbeit kontrolliert und das Personal befragt. Das Hauptzollamt teilte mit, in 94 Fällen bestehe ein Verdacht. "Das ist sehr viel", sagte eine Sprecherin. Die Fälle werden nun durch die Finanzkontrolle Schwarzarbeit näher geprüft. Es gehe um illegale Beschäftigung, Leistungsmissbrauch und die Nichteinhaltung von Mindestlohnzahlungen.


Wetter & Verkehr


Meistgelesen

Über Themen aus dem Ticker berichtet MDR SACHSEN auch im Radio: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | heute | Regionalnachrichten aus den Studios Dresden, Chemnitz, Leipzig und Bautzen sowie Nachrichten zur vollen Stunde und im Frühprogramm | ab 5:00 Uhr


Übrigens...

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2017, 10:57 Uhr