Philosoph und Autor Joachim Köhler
Bildrechte: Evangelische Verlagsanstalt Leipzig edition chrismon

Dr. Joachim Köhler

Philosoph und Autor

 Philosoph und Autor Joachim Köhler
Bildrechte: Evangelische Verlagsanstalt Leipzig edition chrismon

Joachim Köhler hat über den Philosophen Friedrich Nietzsche promoviert und zwei von der Kritik hoch gelobte, in sieben Sprachen übersetzte Bücher über ihn veröffentlicht: "Zarathustras Geheimnis" (1989) und "Friedrich Nietzsche und Cosima Wagner" (1996).

Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation 2017 erschien in diesem Jahr sein Buch "Luther! Biographie eines Befreiten." Darin stellt Köhler die dramatische Entwicklung Luthers in den drei Stadien – Bedrängnis, Befreiung und Bewahrung – dar. Er zeichnet sowohl Luthers existenzielle Glaubenserfahrungen nach als auch die Anfechtungen psychologischer und politischer Art, mit denen er lebenslang zu ringen hatte.

"Luther ist für mich mit einem Ausrufezeichen versehen, weil er ein Befreiter ist!", sagte Köhler gegenüber dem MDR. Er habe vor 500 Jahren Fragen aufgeworfen, die wir uns heute wieder stellen müssen. Welche, dies sind erläutert der Philosoph bei Dienstags direkt. Joachim Köhler, geboren 1952, lebt heute als Autor und freier Journalist in Hamburg.

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2016, 23:34 Uhr