Joe Bausch
Bildrechte: MDR/ Ralf U. Heinrich

MDR 1 RADIO SACHSEN | 30.04.2017 | 10:00-13:00 Uhr Sonntagsbrunch mit Joe Bausch

Joe Bausch
Bildrechte: MDR/ Ralf U. Heinrich

"Ich habe Erfahrungen damit, was Menschen zu Tätern macht", sagt ein Mann, der als Gefängnisarzt in der JVA in Werl tätig ist: Joe Bausch.

Die Justizvollzugsanstalt Werl ist eine der größten in Deutschland - ca. 1.000 Gefangene leben dort. Joe Bausch leitet die medizinische Abteilung und hat täglich mit Mördern, Betrügern und Räubern zu tun. Die tägliche Arbeit ist immer wieder eine Herausforderung für ihn. "Ich bin wacher und konzentrierter als manch anderer Arzt", sagt der 64-Jährige.

Vor der Medizin kam die Schauspielerei

Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, r) mit Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth (Joe Bausch, M).
Rechtsmediziner Dr. Joseph Roth (Joe Bausch, m.) mit seinen Kollegen Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) Bildrechte: WDR/Colonia Media GmbH/Martin Valentin Menke

Joe Bausch spielte zunächst Theater, bevor er fürs Fernsehen entdeckt und gern als Bösewicht besetzt wurde. "Das macht uns Schauspielern besonders Spaß2, meint er und schlüpft sehr gern immer wieder in solche Rollen.

Aber die meisten Zuschauer dürften ihn als Gerichtsmediziner Dr. Roth aus dem Kölner Tatort kennen. An der Seite von Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär alias Ballauf und Schenk ist er schon 20 Jahre dabei und sagt: "Der Tatort ist für mich wie ein Ausflug in eine andere Welt". Längst ist er mit seinen Schauspielerkollegen befreundet, man trinkt auch mal ein Kölsch zusammen und kümmert sich um soziale Projekte.

Wohnen neben dem Knast

Joe Bausch hat Theaterwissenschaften, Politik und Rechtwissenschaften studiert, danach Medizin. Seit 30 Jahren ist er Anstaltsarzt. Ob er das so lange machen wollte und wie gefährlich dieser Job ist, verrät er im Sonntagsbrunch. Joe Bausch wohnt gleich neben dem Knast. Wie kann er da abschalten? Und wie ist das Leben tatsächlich in einem deutschen Gefängnis? Katja Henkel wird all das herausbekommen - am Sonntag bei MDR 1 RADIO SACHSEN.

Moderation:
Mitmachen und gewinnen!  

Im Sonntagsbrunch gibt es auch immer etwas zu gewinnen. Jede Woche gibt es ein neues Rätsel. Die Hinweise, um das Rätsel zu lösen, hören Sie in der Sendung. Wissen Sie die richtige Antwort, dann schreiben Sie uns! Das Mailformular finden Sie während der Sendung hier (am Sonntag von 10 bis 13 Uhr). Der Gewinner wird unter allen, die die richtige Antwort wussten, ausgelost. Zu gewinnen gibt es ein MDR 1 RADIO SACHSEN-Brunchgedeck für zwei Personen. Viel Glück!

Die Telefonnummer zum Glück: 01375 - 800 800

* 0,14 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ist teurer

Lösung Die Antwort auf das Rätsel am 23.04.2017:

Die Antwort auf das Rätsel am 23.04.2017:

Die Lösung war: Glatze - das haben fast alle Bandmitglieder gemein.

Schreiben Sie uns!  

Sonntagsbrunch bei MDR 1 RADIO SACHSEN

Sachsenradio-Moderatorin Katja Henkel und City-Musiker Toni Krahl
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Peter Imhof
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (30)
Die Promis der kommenden Sendungen*
30.04.2017 Joe Bausch (Gefängnisarzt und Schauspieler)
07.05.2017 Bülent Ceylan (Comedian)
14.05.2017 Gayle Tufts (Entertainerin)
21.05.2017 Petra Kleinert (Schauspielerin)
28.05.2017 Katja Horneffer (ZDF-Meteorologin)
04.06.2017 Wolfgang Lippert (Enertainer)
  * Änderungen vorbehalten!

Nachhören: Sonntagsbrunch bei MDR 1 RADIO SACHSEN

Sachsenradio-Moderatorin Katja Henkel und City-Musiker Toni Krahl
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Peter Imhof
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (30)