Verkündigungssendung Das Wort zum Tag

Täglich hören Sie das Wort zum Tag. Montags bis freitags gegen 5:45 Uhr und 8:50 Uhr, am Sonnabend gegen 8:50 Uhr, sonntags 7:45 Uhr. Das Wort zum Tag spricht in dieser Woche Andreas Martin.

Sonnabend, 23.09.2017: Dublin

"Warum wurde dieses Bild aufgehängt?" - "Vielleicht konnte man den Maler nicht finden?" In Dublin, der Hauptstadt der irischen Republik gibt es eine berühmte Gemäldegalerie. Bei einem Gang durch diese Bilderwelt findet man sie alle wieder: die großen Iren aus Politik und Kunst, Frauenrechtlerinnen genauso wie das Porträt eines Jonathan Swift. Swift, Swift? Ist das nicht der mit "Gullivers Reisen"? Schönes Kinderbuch. Von wegen Kinderbuch! Man hat dieses sozialkritische Werk leider genauso zurechtgestutzt wie "Moby Dick", in dem es auch um mehr geht als einen aggressiven Wal.

Swift war nach vielem Hin und Her schließlich anglikanischer Pfarrer und 1713 Dekan in einer der Hauptkirchen Dublins geworden. Er übernahm St. Patrick in einem elenden Zustand. Die Leute in dem Armenviertel waren meist katholisch und fürchteten sich vor dem neuen "Anglikaner". Der aber war ganz anders. Die Konfession kümmerte ihn einen Dreck; aber der Dreck, der musste weg, die Armut, die Ungerechtigkeit. Er schrieb so scharf und so unversöhnlich gegen das reiche Establishment, dass er nur unter Pseudonymen veröffentlichen konnte, und er war schon so berühmt, als man dahinterkam, dass keiner mehr es wagte, ihn anzutasten. Er brachte sogar den Kirchenchor auf ein solches Niveau, dass Georg Friedrich Händel ihn nutzte um 1742 seinen Messias in Dublin uraufzuführen.

In einem bitterbösen Essay empfiehlt Swift einmal der blutsaugerischen Oberschicht, doch Babies als recht preisgünstige Ersatznahrung zu nutzen. Sie seien billig zu haben, recht schön zart und es bräuchte sie ohnehin niemand, denn sie seien ja nur unnütze Fresser in den Familien der Armen! -
Stünden wir doch auch so entschieden zur Botschaft Jesu!

Andreas Martin
Bildrechte: Andreas Martin

gesprochen von Andreas Martin

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Sa 23.09.2017 05:45Uhr 02:18 min

Audio herunterladen [MP3 | 2,1 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 4,2 MB | AAC | 256 kbit/s] http://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/wort/audio-489382.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das Wort zum Tag spricht in dieser Woche:

Kurzbiografie Pfarrer Dr. Andreas Martin

Pfarrer Dr. Andreas Martin

geboren am 2. Juli 1957 in Greiz | erlernter Beruf: Bautischler | Studium "Mathematische Methoden und Datenverarbeitung in der Wirtschaft" | 1985 Abschluss als Diplomwirtschafter | 1998 Magisterstudium "Katholische und evangelische Theologie und Philosophie | von 2004-2006 Mitarbeiter im "St. Benno Verlag" | parallel Dissertation an der TU Dresden, Religionsphilosophie | ab Oktober 2006 Diplomstudien-Tagung Katholische Theologie und Dissertation im Fach Theologie an der Universität Erfurt | 2009 Diakonweihe und Dienst in Radebeul | 2010 Promotion zum Dr. theol. | seit 3. Juni 2010 Pfarrer in Altenburg/Thüringen

Verantwortlich für Verkündigungssendungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk wie das Wort zum Tag...

... sind die Senderbeauftragten der evangelischen Landeskirchen, der evangelischen Freikirchen bzw. der römisch-katholischen Kirche.