Stephan Bischof
Bildrechte: MDR/Axel Berger

Kurzbiografie Stephan Bischof

Bekannt ist seine Stimme allen kleinen Großen und großen Kleinen, die die Kindersendung "Krümel" jeden Sonntag 7 Uhr 7 gespannt vor dem Radio verfolgen. Aber nicht nur das - Stephan Bischof fühlt auch spannenden Gesprächspartnern beim Sonntagsbrunch auf den Zahn.

Stephan Bischof
Bildrechte: MDR/Axel Berger

Ich bin geboren ...

... an einem klaren, kalten Oktobertag Mitte der 60er-Jahre. Diese klaren, kalten Oktobertage mag ich auch jetzt noch sehr.

Aufgewachsen bin ich ...

... im größten Flächendenkmal Deutschlands - hat mal der Ober-Denkmalschützer über Görlitz gesagt. Recht hat er! Eine lebenswerte Stadt, füge ich gern noch hinzu.

Das habe ich gelernt /studiert:

Das Leben ... und das Hegen und Pflegen von Obstbäumen und Gemüsepflanzen. Und auch die Historie, die Juristerei und die Soziologie.

So bin ich zum Radio gekommen:

Aus Leidenschaft! Hörspiele waren das Fernsehen meiner Kindheit.

Das reizt mich an meiner Arbeit:

Die Menschen! Ihre Geschichten, ihr Leben, ihre Sorgen, Leidenschaften, Schicksale ...

Wenn ich gerade nicht arbeite ...

... habe ich immer viel zu wenig Zeit für meine Familie. Und für's Draußensein, für's Buddeln in der Erde, für's Sporttreiben, für's Bilder gucken und Theater genießen, für's Lesen sowieso, für's Musik machen auch ...

Die letzten Minuten vor der Sendung ...

... bin ich aufgeregt, mache noch ein paar Yogaübungen und freu mich auf die Gäste und die Hörer

Mein Lebensmotto:

Den Blick für das Schöne schärfen!

Stephan Bischof bei MDR SACHSEN - Das Sachsenradio

Zuletzt aktualisiert: 22. September 2017, 12:55 Uhr