Maik Teschner
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Kurzbiografie Maik Teschner

Maik Teschner moderiert bei MDR SACHSEN - Das Sachsenradio die Nachmittagssendung. Maik machte schon als Kind Radio für seine Schwester und war im Urlaub das erste Mal Live-Reporter. Für ihn ist die Arbeit beim Radio ein "Traumberuf".

Maik Teschner
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Ich bin geboren am ...

... 16. Juni 1967.

Aufgewachsen bin ich …

... in Cottbus, Hoyerswerda, mit Radio und Kater Mizu.

Das habe ich gelernt und studiert:

Gelernt habe ich, dass tatsächlich zum Schluss immer alles gut wird. Studiert habe ich Charaktere, das macht den Umgang mit Menschen leichter.

So bin ich zum Radio gekommen:

Als 12-Jähriger habe ich halbstündige Sendungen für meine Schwester gemacht ... von Zimmer zu Zimmer. Während der Schul- und Armeezeit habe ich angefangen, Texte für die Morgenmoderatoren beim Sender Cottbus zu schreiben. Im Kurzurlaub war ich zum ersten Mal Live-Reporter, danach sind die mich nicht mehr los geworden ... nach der Armee begann das Fernstudium.

Wenn ich gerade nicht arbeite …

... steh' ich im Stau, mountainbike an der Elbe, surfe im Internet, gehe in Supermärkte und ins Theater.

Mein Lebensmotto:

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Links in MDR.DE