Moderator Gert Zimmermann beim Funkhausfest
Immer bestens gelaunt: Sport-Kult-Reporter Gert Zimmermann. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

25 Jahre MDR MDR SACHSEN feiert mit 8.000 Besuchern das Funkhausfest

MDR SACHSEN feiert 25 Jahre MDR - mit einem Funkhausfest! Und Sie, liebe Hörer und Zuschauer, waren eingeladen! Sie konnten mit unseren Moderatoren plaudern, im MDR-Kinozelt entspannen oder zur Technikberatung kommen.

Moderator Gert Zimmermann beim Funkhausfest
Immer bestens gelaunt: Sport-Kult-Reporter Gert Zimmermann. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

8.000 Interessierte haben in Dresden das Funkhaus-Fest des Mitteldeutschen Rundfunks besucht. Sie konnten mit Moderatoren, Redakteuren und Technik-Experten ins Gespräch kommen. Zudem gab es Führungen durch die Redaktionen von MDR SACHSEN - Das Sachsenradio und des MDR SACHSENSPIEGEL.

"Wir konnten Kritikpunkte entschärfen"

Landesfunkhausdirektor Sandro Viroli zog eine positive Bilanz: "Wir wollten unsere Arbeit aus 25 Jahren MDR vorstellen. Wir haben mit unseren Besuchern viele Diskussionen geführt und über Probleme gesprochen. Viele Kritikpunkte konnten wir entschärfen. Es war ein Dialog auf Augenhöhe und wir haben jede Menge Anregungen mitgenommen."

Neben den Technikschauen, Autogrammstunden und Führungen war auch ein MDR-Kinozelt aufgebaut, in dem die spannendsten Dokumentationen des vergangenen Jahres über die Leinwand flimmerten. Dabei waren unter anderem Filme aus der Reihe "Der Osten - entdecke, wo du lebst" und wunderschöne Naturfilme der Redaktion "BIWAK".

Außerdem gab es die Möglichkeit, in der Kulisse des Live-Talks "FAKT IST!" mit der Redaktion zu diskutieren und beim "Ball-Blitzer" Sportreporter persönlich kennen zu lernen.

Einmal selbst am Mikrofon ...

Radio-Sport-Moderator Mario Hille hatte sich für seine fünfstündige Sendung Hörer eingeladen. Jede Stunde stand ihm ein anderer Co-Moderator(in) zur Seite. Unter ihnen auch die 17-jährige Lena Jakob und die Medienstudentin Ellen Schulze. Sie durfte dabei Dynamo Dresden-Geschäftsführer Ralf Minge interviewen. Für Mario Hille, der sonst allein im Studio steht, war das eine willkommene Abwechslung:

Ich war überrascht, wie toll gerade diese beiden jungen Mädchen auch die Promis ins Kreuzverhör genommen haben und keine Scheu vor großen Namen hatten.

Mario Hille Moderator MDR SACHSEN - das Sachsenradio

Einmal Co-Moderator sein Mario Hille macht Sachsenradio-Hörer glücklich

Während des MDR-Funkhausfestes in Dresden hatten fünf Sachsenradio-Hörer ein besonderes Erlebnis: Sie durften gemeinsam mit Mario Hille die Sportsendung am Nachmittag moderieren.

Horst Heymann & Mario Hille
Mario Hille hat für seine Sportsendung am Sonnabendnachmittag fünf Co-Moderatoren gesucht. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Horst Heymann & Mario Hille
Mario Hille hat für seine Sportsendung am Sonnabendnachmittag fünf Co-Moderatoren gesucht. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Horst Heymann
Der erste "Gast" im Studio war Horst Heymann. Der ehemalige Koch kannte "Zimmi" übrigens schon, als der noch als Kellner im Hotel Newa gearbeitet hat. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ellen Schulze
Als nächstes probierte sich Studentin Ellen Schulz am Mikrofon. Erste Erfahrungen hat sie bereits beim Campusradio in Mittweida gesammelt, wo sie eine Chart-Sendung moderiert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ellen Schulze, Mario Hille, Ralf Minge
Die 19-Jährige fühlte in der Sendung Dynamo-Geschäftsführer Ralf Minge auf den Zahn, der ebenfalls zu Gast war. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Sascha Ertelt
Sascha Ertelt weiß als Stadionsprecher auch wie es ist, vor vielen Menschen zu sprechen. Dieses Mal konnte er seine Zuhörer aber nicht sehen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Nico Walther, Mario Hille, Sascha Ertelt
Der Eishockey-Fan durfte in der Sportsendung zusammen mit Moderator Mario Hille den Bobsportler Nico Walther interviewen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Lena Jakob
Sie war die jüngste Co-Moderatorin am Sonnabend: die 17-jährige Lena Jakob. Sie hat Mario Hille vor allem mit ihrer Stimme überzeugt. Am Ende war sie aber nicht sicher, ob sie lieber Sängerin oder Moderatorin werden will - oder beides!? Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Steffen Hantschick
In der letzten Stunde der Sportsendung saß Steffen Hantschick mit im Studio. Er half unter anderem beim Auflösen des Geräusche-Ratens, bei dem die Hörer VIP-Tickets für das Sachsenring-Jubiläum gewinnen können. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (8) Bilder anzeigen

Gestern, heute, morgen

Blick über die Schulter eines Kameramanns in einem Fernsehstudio
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Mann zeigt mit dem Zeigefinger auf eine bestimmte Stelle an einer Apparatur.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR-Mediathek auf einem Tablet-PC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK