Sorbischer Rundfunk

Radio übers Internet : Das sorbische Rundfunkprogramm im Livestream

Livestream über MDR.DE

Logo Serbski rozhłós


Der neue Service bei MDR.DE ermöglicht es Hörern aus der Region, jetzt überall online zu gehen und die Radio-Sendungen aus der Heimat – egal ob Regionalnachrichten oder Glückwunschsendungen – auch außerhalb der Oberlausitzer UKW-Frequenz 100,4 MHz zu verfolgen. Auch den sorbischen Hörern ist es dadurch möglich, bei den Radio-Sendungen in ihrer Muttersprache weltweit live dabei zu sein.

"Diese neue technische Möglichkeit ist ein großer Gewinn und stärkt unseren Beitrag zur Pflege der sorbischen Sprache", freut sich Bogna Koreng, Bautzener Studioleiterin von MDR 1 RADIO SACHSEN. "Besonders junge Sorben, die deutschland- und weltweit unterwegs sind, verlieren so nicht den Bezug zu ihren Wurzeln und können sich per Mouse-Klick über das aktuelle Geschehen in ihrer Heimat informieren."

Die Zeiten der sorbischen Sendungen

MDR 1 RADIO SACHSEN - SERBSKI ROZHŁÓS sendet wöchentlich insgesamt 21,5 Stunden in obersorbischer Sprache aus dem Regionalstudio Bautzen.

  • Neuigkeiten und Notizen aus der zweisprachigen Oberlausitz bietet das dreistündige Frühprogramm wochentags von 05:00–08:00 Uhr sowie samstags von 06:00–09:00 Uhr.
  • Am Sonntag gibt es von 11:00–14:00 Uhr ein kulturorientiertes Familienprogramm in ober- und niedersorbisch.
  • "Satkula" für junge Hörer von 14 bis 25 Jahren steht jeden Montag von 20:00-22:00 Uhr auf dem Programm. Eine eigene Jugendsendung in der Muttersprache für eine so kleine Volksgruppe wie die Sorben (ca. 40.000 in Sachsen) ist europaweit einmalig.

Zuletzt aktualisiert: 26. November 2009, 13:30 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK