Renn-Kanu | DM Leipzigerin Dietze holt fünf Titel

Tina Dietze hat bei den deutschen Rennkanu-Meisterschaften ihre Titelsammlung aufgestockt. Die 29 Jahre alte Leipzigerin holte am Wochenende in München insgesamt fünfmal Gold.

Tina Dietze, Kanu
Bildrechte: IMAGO

Nach ihren Siegen am Samstag im Kajak-Einer über 200 Meter, mit Steffi Kriegerstein aus Dresden im Zweier sowie Kriegerstein, Melanie Gebhardt und Marie Thielemann (beide Leipzig) im K4 über 500 Meter, legte Dietze am Sonntag über die 200 Meter noch zweimal nach. Mit Kriegerstein gewann sie im Zweier und saß im Vierer der Renngemeinschaft Sachsen, der sich den Sprinttitel sicherte. "Es ist immer schön, auf Titeljagd zu gehen, gerade in den Mannschaftsbooten macht das großen Spaß", sagte Dietze, die eine Woche zuvor bei den Weltmeisterschaften zweimal Silber geholt hatte.

Brendel gewinnt erneut über 1000 Meter

Der dreifache Weltmeister Sebastian Brendel verteidigte im Canadier-Zweier mit seinem Potsdamer Vereinsgefährten Jan Vandrey seinen Vorjahrestitel über 1000 Meter mit Erfolg. Einen Titel-Dreierpack durfte in den Einer-Disziplinen der Berliner Conrad-Robin Scheibner feiern. Der C4-Weltmeister von Racice gewann über 500, 1000 und 5000 Meter.

Das Thema im Programm MDR aktuell - das Nachrichtenradio | 03.09.2017 | 15:40 Uhr

___
dpa

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2017, 18:22 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.