Johannes Vetter
Weltmeister Johannes Vetter Bildrechte: IMAGO

Leichtathletik | Meeting Vetter glänzt in Thum

Johannes Vetter
Weltmeister Johannes Vetter Bildrechte: IMAGO

Weltmeister Johannes Vetter hat beim Wurfmeeting im sächsischen Thum für das Glanzlicht gesorgt. Eine Woche nach seinem Sieg bei den Titelkämpfen in London schleuderte der gebürtige Dresdener das Gerät auf 93,88 Meter. Es ist der drittweiteste je von einem deutschen Speerwerfer gemessene Wurf. Auch im letzten Durchgang übertraf der Offenburger mit 91,67 Meter noch einmal die magische 90-Meter-Marke.

Auf dem zweiten Platz landete Olympiasieger Thomas Röhler. Der Thüringer schaffte 86,21 Meter und ließ damit den WM-Dritten Petr Frydrych, der 81,11 Meter weit warf, deutlich hinter sich. Das Diskuswerfen der Damen entschied Nadine Müller für sich. Die Hallenserin kam auf 62,11 Meter. Einen starken Eindruck hinterließ im Kugelstoßen David Storl. Der Leipziger setzte sich mit 21,45 Metern durch. Der Wettkampf musste wegen des starken Regens im fünften Durchgang abgebrochen werden.

Werfer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Thema bei "MDR aktuell" MDR FERNSEHEN | 18.08.2017 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. August 2017, 22:12 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.