Andreas Obst, Robert Oehle m Djordje Pantelic und Kruize Pinkins kämpfen um den Ball.
Bildrechte: Dirk hofmeister

Basketball | 1. Bundesliga MBC gewinnt Aufsteiger-Duell gegen Gotha

Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison hat der Mitteldeutsche BC den ersten Sieg eingefahren. Im Duell der Aufsteiger setzten sich die Wölfe am Samstagabend verdient mit 82:69 gegen die Oettinger Rockets aus Gotha durch.

Andreas Obst, Robert Oehle m Djordje Pantelic und Kruize Pinkins kämpfen um den Ball.
Bildrechte: Dirk hofmeister

Beide Teams lieferten sich ein ausgeglichenes erstes Viertel, in dem sich keines der Teams entscheidend absetzen konnte (21:10). Im Anschluss drehten die Gastgeber richtig auf. Gotha sah dagegen keinen Stich. Die Wölfe vergrößerten somit den Vorsprung bis zur Pause auf 17 Punkte (43:26).

Zu Beginn der zweiten Hälfte fingen sich die Thüringer wieder, ohne jedoch den Rückstand entscheidend zu verringern. Nach einer ausgeglichenen Phase erhöhte der MBC aber erneut die Schlagzahl und baute den Vorsprung bis zum Ende des dritten Viertels weiter aus (65:44). Obwohl sich die Rockets im letzten Abschnitt noch einmal etwas herankämpften, blieb es beim letztlich klaren Heimerfolg der Weißenfelser. Erfolgreichster MBC-Werfer war Lamont Jones mit 18 Punkten. Bei Gotha traf Ekene Ibekwe am häufigsten (15).

Lamont Jones beim Wurf
Topscorer Lamont Jones erzielte für die Wölfe 18 Punkte. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Stimmen zum Spiel

Ivan Pavic (Trainer Gotha): "Weißenfels hat verdient gewonnen. Wir müssen uns steigern. Meine Mannschaft hat sich in der ersten Halbzeit den Schneid abkaufen lassen. Wir haben dem MBC zu viele einfache Punkte zugelassen. Wir haben es nicht geschafft, in der Verteidigung das zu leisten, was wir wollten. Wir müssen uns steigern."

Igor Jovovic (Trainer Weißenfels): "Gratulation an das Team. Beide Mannschaften hatten in der Vorsaison viele Probleme. An dieser Stelle auch gute Besserung an die Rockets. Wir haben defensiv sehr gut gespielt und auch viele Rebounds untergebracht. Wir sind jetzt sehr zuversichtlich, dass wir in der Saison auch eine gute Offensive spielen können. Bis auf die letzten fünf, sechs Minuten waren wir sehr konzentriert. Es gibt trotzdem einige Punkte, die wir verbessern können."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 30. September 2017 | 22:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. September 2017, 23:17 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

02.10.2017 08:22 Bernd 1

Ein schönes Derby, mit einem besseren und daher verdienten Sieger MBC. Um aber in der Bundesliga bestehen zu koennen muessen sich beide Teams steigern!