Eishockey | DEL2 Collins neuer Coach in Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau haben Kimberlay Jay Collins, kurz Kim Collins, als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das gab der DEL2-Klub am Dienstagabend bekannt. Damit tritt der 55-jährige Deutsch-Kanadier zur neuen Saison die Nachfolge von John Tripp an.

Kim Collins - neuer Trainer Eispiraten Crimmitschau
Kim Collins - neuer Trainer Eispiraten Crimmitschau (Archiv). Bildrechte: IMAGO

Collins trainierte zuletzt den italienischen Erstligisten HC Pustertal und bringt nach Vereinsangaben das "nötige Know-how" für die Aufgaben als sportlicher Leiter mit. Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann erklärte:

Kim Collins ist ein sehr ehrgeiziger und zielorientierter Trainer, der seine Fähigkeiten schon bei einigen Teams unter Beweis gestellt hat. Nun gilt es, mit ihm zusammen weiter an unserem Kader zu arbeiten

Als Spieler war Collins unter anderem für die Augsburger Panther aktiv. Seine ersten Trainer-Erfahrungen machte er 1996 für den Deggendorfer SC, bevor er mehrere Jahre für die Schwenninger Wild Wings als Assistenz- und Cheftrainer tätig war. In der Folge zog es Collins in die Schweiz, wo er mit dem EHC Biel (2006, 2007) und dem EHC Visp (2014) dreimal Meister wurde.

fth

Über dieses Thema berichtet MDR AKTUELL - Das Nachrichtenradio MDR Hörfunk | 21.06.2017 | 9:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 20. Juni 2017, 21:58 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.