Eishockey | DEL2 Eislöwen haben neuen Cheftrainer

Franz Steer, Neuer Trainer Dresdner Eislöwen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Nachfolger-Suche für Ex-Eislöwen Cheftrainer Bill Stewart ist beendet. Wie die Dresdner am Mittwoch mitteilten, hat Franz Steer künftig das Sagen auf der Eislöwen-Bank. Der 58-Jährige, der zuletzt in Rosenheim aktiv war, unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Sachsen.

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel zur Verpflichtung: "Franz ist ein Coach mit großer Erfahrung, der sich in der Vergangenheit immer zu 100 Prozent mit seinen Klubs identifiziert hat und zudem die Jugend fördert. Wir sind froh, dass er sich für unseren Standort entschieden hat und freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Der neue Trainer wird die neue Aufgabe umgehend angehen, wie er sagt. "Ich werde in den nächsten Tagen mit jedem Spieler telefonieren, damit die Jungs wissen, was sie zu erwarten haben und welches Programm in der Pause absolviert werden soll. Parallel dazu werden wir am Vorbereitungsprogramm arbeiten. Das Telefon wird glühen."

Über dieses Thema berichtet "MDR aktuell" MDR FERNSEHEN | 10.05.2017 | 19:30 Uhr

ten

Zuletzt aktualisiert: 10. Mai 2017, 21:08 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.