Ticker

Dienstag | 03.10.2017 | 14:35 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig 0:0 (0:0) FC Energie Cottbus

Statistik

1. FC Lok Leipzig

Kirsten - Krug, Zickert, Misch -
Surma (68. Wendschuch) - Berger,
Watahiki, Schinke (85. Pommer),
Trojandt - Ziane (76. Georgi),
Lorincak

FC Energie Cottbus

Spahic - Startsev, Stein, Matuwila,
Karbstein - Costa de Freitas -
Ziegenbein (68. Boakye), Viteritti,
Schlüter, Zimmer - Weidlich

Zuschauer

5.589

Ticker zum Konferenz-Ticker

Endstand 0:0

Am Ende rettete Kirsten den einen Punkt gegen Cottbus. Nach der Pause hatte Energie die Partie im Griff.

Endstand 0:0

Ende in Leipzig. Lok holt einen Punkt. Den ersten, den ein Team in dieser Saison Cottbus abknöpfte.

90. Minute / Spielstand 0:0

Das war aber noch einmal ein richtiger Schreckmoment für die Leipziger.

89. Minute / Spielstand 0.0

Boakye legt ab auf Karbstein, der scheitert aus 14 m an Kirsten. Glanztat!

85. Minute / Spielstand 0:0

Schinke raus, Pommer rein bei Lok.

84. Minute / Spielstand 0:0

Gelb für de Freitas, der Schinke am Arm hält.

84. Minute / Spielstand 0:0

Cottbus-Trainer Wollitz schaut auf die Uhr. Unzufrieden oder hektisch wirkt er nicht.

83. Minute / Spielstand 0:0

Viteritti setzt sich schön links durch, seine Flanke in die Mitte wird zur Beute von Kirsten. Das sah nicht gerade ungefährlich aus.

78. Minute / Spielstand 0:0

Nach einem umstrittenen Freistoß für Cottbus kommt der Ball an den langen Pfosten, Stein versucht es, aber Kirsten lässt sich nicht überwinden.

76. Minute / Spielstand 0:0

Ziane raus, Georgi rein bei Lok. Rechtsaußen für Angreifer.

73. Minute / Spielstand 0:0

Karbstein muss in hoher Not gegen den pfeilschnellen Leipziger Berger retten. Der drückte in Zwickau übrigens die Bank.

69. Minute / Spielstand 0:0

Joker Boakye hätte fast direkt zugestochen: Nach einer Vorarbeit von links musste Kirsten Kopf und Kragen vor Boakye riskieren und retten.

68. Minute / Spielstand 0:0

Erste Wechsel: Wendschuch für Surma und Boakye für Ziegenbein.

66. Minute / Spielstand 0:0

Nach einer Freistoßentscheidung für Cottbus, die schon richtig ist, gibt es kurz Rudelbildung.

65. Minute / Spielstand 0:0

Schinke versucht an Stein vorbei zu kommen, aber der Ex-Rostocker klärt zur Ecke. Die versandet.

64. Minute / Spielstand 0:0

5.589 Zuschauer sind heute mit dabei.

63. Minute / Spielstand 0:0

Lok Leipzig ist wieder besser im Spiel und versucht es mit eigenen Offensivaktionen.

58. Minute / Spielstand 0:0

Die ballsicheren Gäste erobern nun immer mehr Spielanteile.

52. Minute / Spielstand 0:0

Der anschließende 28-m-Freistoß von De Freitas fliegt über das Leipziger Tor.

51. Minute / Spielstand 0:0

Eine lange Ballstafette von Energie stoppt Surma unfair.

47. Minute / Spielstand 0:0

Nach Zimmer-Ecke köpft Weidlich über das Lok-Tor.

46. Minute / Spielstand 0:0

Es geht weiter, ohne Wechsel.

Halbzeitstand 0:0

Halbzeit in Leipzig. Lok hat mehr vom Spiel, Cottbus hatte die beste Chance.

45.+2 Minute / Spielstand 0:0

Nach schneller Lok-Kombi über Schinke und Watahiki zieht Trojandt aus 20 m von links ab - Spahic ist auf dem Posten.

45.+1 Minute / Spielstand 0:0

Krugs Flanke von rechts schnappt sich der lange Energie-Schlussmann Spahic.

42. Minute / Spielstand 0:0

Ein schöner Antritt von Leipzigs Berger über rechts, am Ende klärt ein Gästeakteur zur Ecke. Die bringt nichts ein.

39. Minute / Spielstand 0:0

Kurze Spielunterbrechung, weil sich im Strafraum von Cottbus ein kleines Loch auftat. Das ist mit etwas Sand aber schnell gefüllt.

36. Minute / Spielstand 0:0

Cottbus macht nun mehr Druck. Versucht es mit der zweiten Welle - geht schief. Lok erobert die Kugel, kontert, aber ein Cottbuser kann klären.

32. Minute / Spielstand 0:0

Lok-Keeper Kirsten verhindert das 0:1: Nach einem Steilpass von Stein geht Schlüter auf und davon und versucht Kirsten zu umkurven. Der rettet.

27. Minute / Spielstand 0:0

Schinkes Freistoßflanke segelt knapp links vorbei.

26. Minute / Spielstand 0:0

Gelb für den Cottbuser Linksverteidiger Karbstein, der etwas wegrutscht und dann Berger unfair abräumt.

24. Minute / Spielstand 0:0

Jetzt machen sich die Cottbus-Fans, rund 1.000 sollen es sein, bemerkbar.

22. Minute / Spielstand 0:0

Bislang hat die Partie gerade bei dem schönen Wetter etwas von einem lockeren Sommerkick.

18. Minute / Spielstand 0:0

Cottbus versucht es mit einem Konter, den aber zwei Leipziger Abwehrspieler ablaufen können.

12. Minute / Spielstand 0:0

Cottbus beginnt hier sehr zurückhaltend.

8. Minute / Spielstand 0:0

Nach einer Kopfballverlängerung von Ziane verpasst Leipzigs Krug links kurz vor dem Tor nur knapp.

8. Minute / Spielstand 0:0

Mit Benjamin Förster fehlt Cottbus übrigens noch ein weiterer prominenter Stürmer.

5. Minute / Spielstand 0:0

Die ersten beiden gefährlichen Tor- Annäherungen hatte Lok Leipzig.

1. Minute / Spielstand 0:0

Es geht los.

Vor dem Spiel

Vor der Partie kam ein fetter Regenguss über Probstheida. Nun herrscht Sonnenschein.

Vor dem Spiel

Bei Lok ist es aber schon die Notbesetzung. Reichlich Innenverteidiger stehen in der Startformation der Leipziger.

Vor dem Spiel

Cottbus muss auf Torjäger Streli Mamba (9 Treffer) wegen eines Muskelfaserrisses verzichten.

Vor dem Spiel

Malone (5. Gelb) und der Ex- Cottbuser Maurer (Rot) holten sich die Sperre ausgerechnet beim vergangenen Spiel in Neustrelitz ab.

Vor dem Spiel

Dort fehlen insgesamt sieben Mann. Mit Pfeffer, Salewski, Gottschick, Hanne, Malone und Maurer gleich sechs potenzielle Stammspieler.

Vor dem Spiel

Beide Teams kämpfen mit Personalsorgen, vor allem Lok Leipzig.

Vor dem Spiel

Die Partie wird live auch im MDR FERNSEHEN und auf MDR.DE übertragen.

Vor dem Spiel

In der Heimtabelle befinden sich die Sachsen auf Rang acht. Nur zwei von vier Heimpartien konnte das Scholz- Team gewinnen.

Vor dem Spiel

Lok hat als Tabellendritter schon zehn Zähler Rückstand auf den Tabellenersten.

Vor dem Spiel

Kein Wunder, dass Lok in seinem Vorbericht titelte "Die weiße Weste besudeln".

Vor dem Spiel

Cottbus hat alle seine bislang neun Saisonspiele gewonnen. Auswärts sind es vier Erfolge, mit 14:0-Toren. Weiße Weste also.

Vor dem Spiel

Der Tabellendritte erwartet den bislang völlig unangefochtenen Spitzenreiter.

Vor dem Spiel

Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel in der Fußball-Regionalliga 1. FC Lok Leipzig gegen den FC Energie Cottbus.