Mittwoch | 21.03.2012 | 18:30 Uhr

Fußball Regionalliga Nord

VFC Plauen - VfB Lübeck 1:0 (1:0)

Statistik

Tore

1:0 K. Zimmermann (45.)

VFC Plauen

Person - Six, Unversucht, Thönelt,
Rupf - Hoßmang, Zeiger - Schmidt
(83. Walther), Schindler (78. Wild),
Lietz (62. M. Zimmermann) - K.
Zimmermann

VfB Lübeck

Toboll - Lange (84. Simais),
Marheineke, Schaffrath, Steinwarth -
Vallianos, Gebers, Cornelius,
Hartmann (46. Voss) - Kadah (10.
Cosgun), Diabang

Zuschauer

870

zum Konferenz-Ticker

Ticker

Abpfiff / Endstand 1:0

Zum Schluss war alles möglich. Alles in allem geht der Plauener Sieg in Ordnung.

90. Minute / Spielstand 1:0

Lübecks Torhüter Toboll geht mit nach vorn. Bringt aber nichts ein.

89. Minute / Spielstand 1:0

Es geht rauf und runter. Jetzt Gebers mit einem Fallrückzieher. Plauen - durchatmen.

88. Minute / Spielstand 1:0

Wild hätte den Deckel drauf machen können, schießt jedoch knapp vorbei.

86. Minute / Spielstand 1:0

Glück für Plauen: Der eingewechselte Cosgun setzt einen Diagonalschuss aus 20 m knapp am langen Pfosten vorbei.

77. Minute / Spielstand 1:0

Hoßmang lässt per Freistoß einen Mordsschuss los. Toboll läst prallen, Schmidt kommt einen Schritt zu spät.

72. Minute / Spielstand 1:0

Ein abgewehrter Freistoß von Hoßmang kommt zu Rupf. Der zieht aus 30 m ab. Toboll mit Glanzparade.

69. Minute / Spielstand 1:0

Viele Foulspiele auf beiden Seiten. Sagen wir so: Das Spiel ist rustikal geworden.

61. Minute / Spielstand 1:0

Riesenchance für Lübeck: Nach Ecke kommt der Ball zu Diabang, dessen Kopfball streicht über die Querlatte.

57. Minute / Spielstand 1:0

Plauen ist zu defensiv, steht tief und lässt die Lübecker kommen. Ob das gut geht?

50. Minute / Spielstand 1:0

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehören den Gästen. 3 Eckstöße in Folge bringen aber nichts ein.

46. Minute / Spielstand 1:0

Das Spiel geht weiter. Bei den Gästen ist Voss für Hartmann gekommen.

Halbzeit / Spielstand 1:0

Beifall für die Plauener. Nach einer schwachen Phase rappelten sie sich wieder auf und führen durchaus verdient

45. Minute / Spielstand 1:0

Na bitte, es geht doch. Tor für Plauen. Rupf gibt von der Grundlinie nach Innen und K. Zimmermann schiebt ein.

41. Minute / Spielstand 0:0

Zeiger versucht es mit einem Flachschuss. Toboll im Lübecker Tor macht sich lang und hat die Kugel.

30. Minute / Spielstand 0:0

Die Hoßmang-Elf hat sich wieder gefangen. Alles ist aber zu ungenau und nicht bissig genug.

24. Minute / Spielstand 0:0

Nach einer Rupf-Ecke steigt Zeiger am höchsten und köpft. Kein Problem für Lübecks Schlussmann.

20. Minute / Spielstand 0:0

Distanzschuss von Hoßmang, der aber deutlich vorbeigeht.

19. Minute / Spielstand 0:0

Wieder Lübecks Vallianos. Jetzt versucht er es aus der Drehung. Vorbei. Auf ihn muss der VFC aufpassen.

13. Minute / Spielstand 0:0

Die erste gute Möglichkeit für Lübeck. Vallianos zieht aus 16 m ab. Der Ball geht rechts am Pfosten vorbei.

10. Minute / Spielstand 0:0

Es gab eine längere Unterbrechung. Der Lübecker Kadah verletzte sich bei einem Zweikampf und musste vom Feld.

2. Minute / Spielstand 0:0

Der VFC weiter im Vorwärtsgang. Diesmal köpft Schindler in die Arme von Lübecks Keeper Toboll.

1. Minute / Spielstand 0:0

Plauen legt gleich los. Nach schönem Anspiel von K. Zimmermann schießt Zeiger knapp über den Kasten.

Anpfiff / Spielstand 0:0

Im Vogtlandstadion rollt der Ball. Der VFC mit Anstoß.

Vor dem Spiel

Plauen hat in der Rückrunde noch nicht verloren. Die Zielstellung heute lautet gegen Lübeck drei Punkte.