Fußball | 1. Bundesliga USV mit Punkteteilung gegen Aufsteiger

2. Spieltag

Marie-Louise Eta (li. Werder Bremen) und Luca Maria Graf (re. USV Jena)
Marie-Louise Eta (li. Werder Bremen) und Luca Maria Graf (re. USV Jena) Bildrechte: IMAGO

Der USV Jena hat zum Heimspielauftakt der Saison ein 2:2 (2:1)-Unentschieden gegen den Aufsteiger SV Werder Bremen erspielt. Vor rund 450 Zuschauern gingen die Thüringerinnen zweimal in Führung, mussten sich am Ende aber doch noch mit einer Punkteteilung gegen einen stark kämpfenden Aufsteiger begnügen.

Jena und Bremen mit offenem Schlagabtausch

Im ersten Durchgang entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Man merkte den Gästen aus Bremen nicht an, dass sie erst aufgestiegen sind. Beide Teams spielten forsch nach vorne und erarbeiteten sich etliche Chancen. Annalena Rieke ließ die Heim-Fans feiern und besorgte die 1:0-Führung (11.). Die Freude hielt jedoch nur kurz an. Rund 10 Minuten später glichen die Bundesliga-Debütantinnen durch Cindy König zum 1:1 aus (21.). Kurz vor dem Seitenwechsel waren es dann wieder die Gastgeberinnen, welche erneut in Führung gingen. Amelia Filomena Pietrangelo erzielte zu einem psychologisch wertvollen Zeitpunkt die 2:1-Fhrung (44.).

USV zu uneffektiv - Bremen nutzt die Chance

Die Spielerinnen des SV Werder Bremen beim Torjubel
Bildrechte: IMAGO

Im zweiten Abschnitt erspielten sich die Elf von Katja Greulich etliche Chancen, vergaß jedoch ein Tor zu erzielen. Die Spielerinnen aus der Hansestadt Bremen bauten im Laufe der Partie immer mehr Selbstvertrauen auf und zeigten sich effizient. Nora Clausen ließ sich ihre Chance nicht nehmen und erzielte den am Ende nicht unverdienten Ausgleich für den SV Werder Bremen (73.). Bis zum Abpfiff versuchten die Jenaerinnen noch einmal das Tempo zu erhöhen. Im letzten Abschnitt fehlte jedoch immer der entscheidende Pass. So ging die Partie am Ende gerecht mit 2:2 aus. Für den USV am Ende sicherlich eher zwei verlorene Punkte als ein gewonnener.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Thüringerinnen am 24.09.2017 gegen den VfL Wolfsburg um 14 Uhr.

USV Jena - SV Werder Bremen 2:2 (2:1)
Jena Odeurs - Elizabeth, Utes, Rudelic, Rieke (87. Seiler) - Pietrangelo, Sedlackova, Heinze, King (66. Keane) - Maria (76. Herrmann), Zigic  
Bremen Borbe - Lührßen (87. Kersten), Ulbrich, Eta, Scholz - Angrick, Schiechtl, König, Toth - Volkmer (65. Josten), Hausicke (56. Clausen)  
Tore 1:0 Rieke (11.), 1:1 König (21.), 2:1 Pietrangelo (44.), 2:2 Clausen (73.)  
Zuschauer 436  

Das Thema im Programm MDR aktuell | 09.09.2017 | 19:30 Uhr

___
dpa/tw

Zuletzt aktualisiert: 09. September 2017, 19:07 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.