Fußball | Bundesliga Die Bilder von Leipzig gegen Frankfurt

Ralph Hasenhüttl
RBL-Coach Ralph Hasenhüttl wechselt mal wieder gründlich durch. Sechs neue Spieler schaffen es in die Startformation. In den Englischen Wochen sind Pausen wichtig. Bildrechte: Picture Point
Kevin-Prince Boateng
Bei Frankfurt sitzt überraschend Neuzugang Kevin-Prince Boateng nur auf der Bank. Aber er wird noch in der 1. Halbzeit eingewechselt. Bildrechte: Picture Point
Naby Keita
Nur auf der Tribüne ist Naby Keita, der wegen seiner Rotsperre zuschauen muss. Wenn er schon nicht den Taktgeber auf dem Feld geben kann, dann zumindest den Styler auf den Zuschauerrängen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Torjubel nach dem 1:0 durch Jean-Kevin Augustin (r., verdeckt, RB Leipzig).
Und auch der Rest des Teams kommt zum gemeinsamen Feiern. Bildrechte: Picture Point
 v.l. Torjubel zum 2:1 durch Ante Rebic (Eintracht Frankfurt) mit Marius Wolf (Eintracht Frankfurt) Leipzig
Aber auch der Eintracht gelingt noch ein Erfolg. Auf Vorarbeit von Marius Wolf trifft Ante Rebic (re.). Bildrechte: IMAGO
Schlussjubel, Mannschaft und Fans von RB Leipzig.
Die Eintracht kommt noch mal zu Gelegenheiten, aber es bleibt beim 2:1. Danach geht es für die RBL-Akteure in die Kurve. Bildrechte: RB Leipzig vs. SG Eintracht Frankfurt ,
Ralph Hasenhüttl
RBL-Coach Ralph Hasenhüttl wechselt mal wieder gründlich durch. Sechs neue Spieler schaffen es in die Startformation. In den Englischen Wochen sind Pausen wichtig. Bildrechte: Picture Point
Torwart Lukas Hradecky (Frankfurt), David Abraham (19, Frankfurt), Emil Forsberg (10, RB Leipzig) und TorschŸtze Jean-Kevin Augustin (29, RB Leipzig).
Die Führung gelingt in der 28. Minute Jean-Kevin Augustin. Mit einem Abstauber. Bildrechte: Picture Point
v.l.: Torschütze Timo Werner (11, RB Leipzig) und Jean-Kevin Augustin (29, RB Leipzig), Torjubel nach dem Treffer zum 2:0.
Dann geht es zum gemeinsamen Jubeln mit Timo Werner, der zuvor selbst aufs Tor schoss, dessen Versuch aber zunächst noch pariert wird. Bildrechte: RB Leipzig vs. SG Eintracht Frankfurt ,
v.l.: Marcel Sabitzer (7, RB Leipzig) und Jetro Willems (15, Frankfurt).
Marcel Sabitzer (li.) ist immer wieder gefährlich. Von ihm kommt vor dem 1:0 auch die Balleroberung inklusive Vorlage. Bildrechte: RB Leipzig vs. SG Eintracht Frankfurt ,
Timo Werner (11, RB Leipzig) und Simon Falette (3, Frankfurt)
Timo Werner ist mal wieder einer der Aktivposten und stellt Frankfurt mit seiner Schnelligkeit immer wieder vor Probleme. Bildrechte: Picture Point
Timo Werner erzielt das 2:0 für Leipzig
Beim 2:0 profitiert er aber nicht von seinem Tempo, sondern von seiner Schusstechnik. Drehung - Abschluss - Treffer. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Torschütze Timo Werner (11, RB Leipzig), Torjubel nach dem Treffer zum 2:0.
Danach darf wieder gejubelt werden. Bildrechte: Picture Point
v.l. Tor zum 2:1 durch Ante Rebic (Eintracht Frankfurt) Leipzig
Die scharfe Hereingabe ist für RB-Torwart Peter Gulacsi und Verteidiger Lukas Klostermann nicht zu erreichen. Ante Rebic steht völlig frei - ähnlich wie Augustin beim 1:0. Bildrechte: IMAGO
Alle (13) Bilder anzeigen