Fußball | 1. Bundesliga Hamburger SV - RB Leipzig in Bildern

v.l. Naby Deco Keita (RB Leipzig) gegen Walace (Hamburg).
Keita setzte vor der Pause kaum Akzente. Bildrechte: imago/MIS
Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl versprach ein "intensives Spiel" zwischen dem HSV und seinem Team. In der ersten Hälfte gab es genau das zu sehen. Bildrechte: IMAGO
BegrŸüßung der Mannschaften
Mit dem Anpfiff setzte Regen ein und die Gäste rissen das Geschehen sofort an sich. Bildrechte: Picture Point
Bernardo Fernandes da Silva (3, RB Leipzig) und Filip Kostic (17, Hamburg)
Allerdings vergaben die Vorderleute von Bernardo gute Möglichkeiten zur Führung. Bildrechte: Picture Point
Timo Werner gegen Gideon Jung
Timo Werner (li.) pfiff auch an der Küste ein straffer Wind entgegen. Von den Rängen kamen ausdauernde Pfiffe, wenn er am Ball war. Bildrechte: IMAGO
v.l. Naby Deco Keita (RB Leipzig) gegen Walace (Hamburg).
Keita setzte vor der Pause kaum Akzente. Bildrechte: imago/MIS
Im Bild - Timo Werner (11, RB Leipzig) wurde kurz vor der Pause im Hamburger Strafraum von Dennis Diekmeier (2, Hamburg) gefoult.
Dafür hätte es in dieser Szene fast einen Elfmeter gegeben. Schiedsrichter Deniz Aytekin forderte allerdings den Videobeweis an und aus dem Elfmeter wurde ein Eckball. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Tor füŸr Leipzig. Naby Keita (8, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:1.
In der 67. Minute war Keita mit einem Traumtor zur Stelle. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß haute er die Kugel ins rechte Eck. Bildrechte: Picture Point
Im Bild - Tor für Leipzig. Naby Keita (8, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:1 und jubelt.
Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Tor füŸr Leipzig. Timo Werner (11, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:2.
Nationalstürmer Werner war in der 75. Minute mit dem zweiten tollen Treffer des Tages zur Stelle. Bildrechte: Picture Point
Im Bild - Tor für Leipzig. Timo Werner (11, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:2 und jubelt.
Nach einem 50-Meter-Solo zappelte das Spielgerät im Netz. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Leipzig jubelt nach dem Spiel.
Die Vorlage kam übrigens von Neuzugang Kevin Kampl. Er und der Rest ließen sich nach dem Abpfiff von den 2.000 mitgereisten Fans feiern. Bildrechte: Picture Point
Alle (11) Bilder anzeigen