Fußball | 1. Bundesliga Keita und Co. verdribbeln sich

Nabil Bentaleb erzielt per Foulefmeter den Treffer zum 1:0 für Schalke
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nabil Bentaleb ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte eiskalt zur Führung. Bildrechte: Picture Point
Schweigeminute vor dem Spiel. Team RB Leipzig.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Vor dem Anpfiff wurde wie in allen Bundesliga-Stadien den Opfern des Terroanschlags in Barcelona gedacht. Bildrechte: Picture Point
Domenico Tedesco
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Der Ex-Auer-Trainer Domenico Tedesco gab sein Bundesliga-Debüt. Er hatte einen ganz klaren Plan, den seine Mannschaft bravourös umsetzte. Bildrechte: Picture Point
Dayot Upamecano (RB Leipzig) und Franco Di Santo (9, Schalke).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Zum Beispiel Franco Di Santo (9, Schalke). Das Leichtgewicht spielte clever gegen Muskelpaket Dayot Upamecano und holte kurz vor der Pause einen Elfmeter heraus. Bildrechte: Picture Point
Nabil Bentaleb erzielt per Foulefmeter den Treffer zum 1:0 für Schalke
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nabil Bentaleb ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte eiskalt zur Führung. Bildrechte: Picture Point
Amine Harit (25, Schalke) und Marcel Halstenberg (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Leipzigs Marcel Halstenberg sah nach einem Foul an Amine Harit (25, Schalke) zeitig die gelbe Karte und wurde zur Pause ausgewechselt. Bildrechte: Picture Point
Thilo Kehrer (20, Schalke) und Naby Keita (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Deutlich mehr Ballbesitz hatte RBL auch nach dem Wechsel, doch selbst Topspieler wie Naby Keita (hier gegen Thilo Kehrer) konnten sich nicht entscheidend durchsetzen und machten ungewöhnlich viele Abspielfehler. Bildrechte: Picture Point
Yevhen Konoplyanka (11, Schalke) erzielt den Treffer zum 2:0.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nach einem Konter legte Yevhen Konoplyanka das 2:0 nach. Bildrechte: Picture Point
Nabil Bentaleb jubelt mit Torwart Ralf Fährmann
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nabil Bentaleb jubelt mit seinem Torwart Ralf Fährmann. Bildrechte: Picture Point
Keita
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Leipzigs Keita hatte die einzig wirklich große Chance, um auf 1:2 zu verkürzen. Er schoss aus Nahdistanz Fährmann an. Bildrechte: Picture Point
Trainer Ralph Hasenhüttl
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Ein Bild, das Bände spricht: Trainer Ralph Hasenhüttl enttäuscht am Seitenrand. Bildrechte: Picture Point
Enttäuschung nach dem Spiel bei den Leipzigern.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nach der kurzen üblichen Ansprache des Trainers auf dem Rasen schlichen die Spieler in die Kabine. Bildrechte: Picture Point
Enttäuschung nach dem Spiel bei Naby Keita (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Die Enttäuschung war auch bei Naby Keita riesig. Bildrechte: Picture Point
Fans von Schalke 04 schwenken Schals und Fahnen.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Die Schalker Fans - letzte Saison gebeutelt - feierten ihre Helden noch lange nach dem Spiel. Bildrechte: Picture Point
Alle (13) Bilder anzeigen