Deutschland - Italien in Chemnitz, beide Teams stehen auf dem Platz
Bildrechte: Karina Heßland-Wissel

Fußball | U20 Deutschland in Chemnitz mit Remis gegen Italien

In der internationalen Spielrunde "Elite League" hat sich die U20 Deutschlands mit einem 2:2 (2:1) von Italien getrennt. Die Zuschauer in Chemnitz sahen insgesamt vier Treffer - darunter einige sehenswerte.

Deutschland - Italien in Chemnitz, beide Teams stehen auf dem Platz
Bildrechte: Karina Heßland-Wissel

Friede und Hack für Deutschland erfolgreich

Die kleine "Squadra Azzurra" von Trainer Federico Guidi startete gut in die Partie. Simone Edera vom FC Turin brachte die Italiener mit einem direkten Freistoß in die linke Torhälfte in Führung (4.). Torwart Markus Schubert von Dynamo Dresden konnte bei diesem gezielten Schuss nur hinterhergucken.

Torwart Markus Schubert (Deutschland) machtlos, Tor zum 0:1 durch Simone Edera (Italien)
Torwart Markus Schubert ist beim Freistoß von Simone Edera machtlos. Bildrechte: IMAGO

Mit vielen Ecken erarbeitete sich Deutschland in der Folge immer wieder Strafraumszenen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die Mannschaft von Trainer Frank Kramer für die Offensivbemühungen belohnte: Nach einer Ecke von der linken Seite nutzte Sidney Friede (Hertha BSC) einen Abpraller zum 1:1 (28.). Sein erstes Tor für die U20. Noch vor der Pause war mit einem erfolgreichen Volleyschuss von Robin Hack (TSG Hoffenheim) das Spiel gedreht (40.).

Italiens Edera trifft erneut

In der zweiten Hälfte war die DFB-Elf nicht mehr so aktiv und ließ sich auskontern. Edera erlief einen langen Ball und schob die Kugel rechts an Schubert vorbei ins Tor (63.). In der Nachspielzeit landete Marco Richters Chance auf den Siegtreffer über dem Kasten der Italiener (90.+4). Deutschland liegt nun mit acht Punkten auf Rang zwei und ist wie Tabellenführer England nach vier Spielen weiterhin ungeschlagen.

mkö

Dieses Thema im Programm: MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio | 09. November 2017 | 20:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2017, 20:26 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.