Emil Forsberg und Naby Keita
Bildrechte: IMAGO

Fußball | Testspiel ZFC Meuselwitz freut sich auf RB Leipzig

Emil Forsberg und Naby Keita
Bildrechte: IMAGO

Bevor sich Vizemeister RB Leipzig am 20. August ins Trainingslager nach Seefeld verabschiedet, bestreitet das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl noch ein Testspiel beim ZFC Meuselwitz. Die Fans dürfen sich freuen, denn es sollen einige Stammspieler mehr als noch in Dessau mit von der Partie sein. "Forsberg und Keita können schon dabei sein", sagte Hasenhüttl. Nationalspieler Timo Werner soll dann am Donnerstag zur Mannschaft stoßen.

Stehplatztickets verfügbar – Livestream auf MDR.DE

Groß ist die Vorfreude im kleinen Meuselwitz. Die Ostthüringer konnten für die Partie bereits über 4.000 Tickets verkaufen. "An den Tageskassen wird es noch 2.500 Karten geben", sagte Präsident Hubert Wolf, der sich über einen ordentlichen Geldbetrag freuen darf, da Leipzig auf einen Großteil der Antrittsgage verzichtet. "Das ist für uns ein Highlight im Vereinsleben. Mit dem Geld können wir den Kunstrasenbelag erneuern. Wir sind RB dankbar, das ist eine Riesensache." Wer es nicht auf die Glaserkuppe schafft, verpasst im Livestream auf MDR.DE keine Sekunde dieser Partie.

Test gegen Benfica live im MDR

Der erste echte Härtetest für RB Leipzig steht dann im Trainingslager an. Am 25. Juli trifft der Bundesligist auf den türkischen Pokalsieger Konyasport. Es folgten die Partien im Rahmen des Emirates Cup  am 29. Juli gegen den FC Sevilla und am 30. Juli gegen Benfica Lissabon. Die Partie gegen das Topteam aus Portugal gibt es ab 15:00 Uhr live im MDR-Fernsehen.

rei/dpa

Über dieses Thema berichtet "MDR aktuell" MDR FERNSEHEN | 18.07.2017 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 17. Juli 2017, 07:42 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

8 Kommentare

17.07.2017 19:10 Sr.Raul 8

@6 (Rennsteiger), ich weeß nich, obs die Tage in Wimbledon oder auf den Tennisstadien dieser Welt überhaupt, "Tennis-Würstchen" gibt. Stadionwurst, eigentlich eine für mich immer noch gewöhnungsbedürftige Namensschöpfung, ist da schon verbreiteter. Jene aus dem Hause Tönnies, gab es ja letzte Saison, Stand heute weiß ich nicht, zu Euren Heimspielen im "Zentral". Das walte Hugo, dass es auf Schalke schwerer wird, als in DE oder Meuselwitz.

17.07.2017 17:23 Der alleswissende Besserwesser 7

Putzig, was in Zipse abgeht. Zusatzribünen, bestimmt werden Parkgebühren kassiert. Immer wenn die "Geldbringer" kommen, wird sich schön die Tasche vollgemacht. (Eh wieder die "Hater" angekrochen kommen: Bei Jena und Lok-Besuchen in Zipse wird Parkgebühr erhoben. Wenn Neustrelitz kommt nicht. Ganz zu schweigen von den Sondergebühren bei beiden erstgenannten!) Schade, dass der ZFC so seine Sympathien verspielt. Gerade einige alte "Kutten", auch ich, werden in Zukunft einen großen Bogen um die Glaserkuppe machen. Der ZFC hat sich mit dem Gegner keinen Gefallen getan, denn viele der morgigen Gäste werden im Ligabetrieb garantiert nicht den Weg nach Meuselwitz finden!

@ Jochen: Ich hab mich köstlich amüsiert! Ihre Aussage, herrlich! Die meisten Fussball-Anhänger in Mitteldeutschland mögen Ihren Lieblingsverein garantiert nicht.
@ Leonhard: Bei der Fanbase von 300 Zuschauern, davon 95 Prozent Ü-65, wo soll denn da Protest herkommen? Der ZFC ist RBäh in klein!

17.07.2017 16:51 Rennsteiger 6

Hola, Sr. Raul ! Sicher wird es auf Schalke schwerer als in Dessau und Meuselwitz. Aber alles ist möglich zum Auftakt zwischen Tennis- Würstchen und Mateschitz - Brause.

17.07.2017 14:25 RBLer 5

So macht RB den Fussball kaputt! PS: Hab das mal so hingeschrieben, weil sich noch kein Hater aus der Deckung gewagt hat.

17.07.2017 13:03 Leonard 4

es gibt eben doch noch Vereine, die nicht boykotieren. !!!!!!!!!

17.07.2017 12:07 Sr.Raul 3

Eine gewisse Sinnhaftigkeit Dessen, könnte am 19.8. gegen 20:15 Uhr durch aus eingetreten sein. Ich hoffe darauf, @1 (Wilhelm Neumann).

17.07.2017 11:26 jochen 2

Danke RB Leipzig!
Volle Hütte in Meuselwitz
RB die beste und beliebteste Mannschaft in Mitteldeutschland!
Auf geht's Red Bull! Leipzig und eine ganze Region in freudiger Erwartung bis zum Start in eine neue Saison
Forza RB LEIPZIG!

17.07.2017 11:24 Wilhelm Neumann 1

Am 20.August ins Trainingslager fliegen ?
....reichlich spät :-) Grüße