Fußball | 2. Bundesliga Die Bilder vom Auer Sieg gegen Sandhausen

Fans von Erzgebirge Aue
6.800 Zuschauer sind ins Erzgebirgsstadion gekommen, um das dritte Spiel der Englischen Woche zu erleben. Bildrechte: Picture Point
Fans von Erzgebirge Aue
6.800 Zuschauer sind ins Erzgebirgsstadion gekommen, um das dritte Spiel der Englischen Woche zu erleben. Bildrechte: Picture Point
Albert Bunjaku gegen Philipp Klingmann
Beim FCE beginnt etwas überraschend Albert Bunjaku (Nr. 40) statt Sören Bertram. Der war immerhin Doppeltorschütze bim 2:0-Sieg in Kaiserslautern. Bildrechte: Picture Point
Nejmeddin Daghfous und Dominik Wydra
Die erste Halbzeit ist chancenarm. Erst kurz vor dem Pausenpfiff versucht es Dominik Wydra aus der Distanz. Sein Schuss wird aber mit dem Kopf zur Ecke geklärt. Bildrechte: Picture Point
Dimitrij Nazarov und Tim Knipping
Dreh- und Angelpunkt im Auer Offensivspiuel ist Dimitrij Nazarov. Aber er wird auch häufig gefoult. Hier kommt Tim Knipping zu spät. Bildrechte: Picture Point
Robin Lenk und Hannes Drews jubeln
Und auch an der Seitenlinie wird gejubelt. Während Robin Lenk (li.) das Gefühl kennt, als Chef der Auer Bank einen Heimsieg zu feiern, ist es für Hannes Drews die Sieg-Premiere im Erzgebirgsstadion. Bildrechte: Picture Point
Hannes Drews und Kenan Kocak
Vor dem Spiel treffen sich die beiden Cheftrainer Hannes Drews (li.) und Kenan Kocak. Die beiden waren Zimmergenossen beim DFB-Trainerlehrgang 2016. Bildrechte: Picture Point
Marcel Schuhen
Nach 16 Minuten liegt der Ball im Tor von Sandhausen und Torwart Schuhen muss sich über sich selbst ärgern. Mit 103 km/h kommt der Schuss von Pascal Köpke auf ihn zu und rutscht ihm durch die Hände. Ein vermeidbarer Gegentreffer aus Sicht der Sandhäuser. Bildrechte: Frank Kruczynski
Pascal Köpke und Dimitrij Nazarov jubeln
Nach dem Tor darf trotzdem gejubelt werden. Torschütze Pascal Köpke empfängt als ersten Gratulanten Dimitrij Nazarov. Bildrechte: Picture Point
Nicolai Rapp und Dominik Wydra jubeln nach dem Spiel
In einer hektischen Schlussphase behält die FCE-Defensive um Nicolai Rapp (li.) und Dominik Wydra die Übersicht und bringt den Sieg nach Hause. Entsprechend groß ist die Freude. Bildrechte: Picture Point
Max Urwantschky, Robin Lenk und Hannes Drews
Danach geht es für Spieler und Trainer noch vor die Fan-Kurve zum "Hämmerkreuzen". Bildrechte: Picture Point
Alle (10) Bilder anzeigen