Fußball | Testspiel Drei Tore bei Dynamo-Test gegen Neugersdorf

Vor mehr als 1.000 Zuschauern in Radeberg hat Dynamo einen Test gegen Regionalligist Neugersdorf gewonnen. Einer der Torschützen erzielte dabei seinen ersten Treffer für die Schwarz-Gelben.

Zweitligist Dynamo Dresden hat am Mittwoch einen Test gegen Regionalligist Oberlausitz Neugersdorf mühelos 3:0 (2:0) gewonnen.

Peniel Mlapa wird für Lucas Röser (beide Dresden) eingewechselt, SG Dynamo Dresden gegen SpVgg Greuther Fürth.
Röser (re.) und Mlapa (li.) brachten Dynamo in Führung. Bildrechte: IMAGO

Neuhaus "Ganz zufrieden"

Die Tore in der Partie im sächsischen Radeberg erzielten Lucas Röser (8.), Peniel Mlapa (28.) sowie Rico Benatelli (83.). Vor 1.100 Zuschauern konnte sich Mlapa über seinen ersten Treffer für die Schwarz-Gelben freuen. Dynamo-Coach Uwe Neuhaus war mit dem Spiel seiner Mannschaft "ganz zufrieden", wie er nach der Partie sagte. "Wir wollten zu Null spielen. Und das ist uns gelungen. Die erste Halbzeit hat mir gut gefallen, in der zweiten Hälfte habe ich das Tempo vermisst." Defizite sah Neuhaus zu dem "bei Flanken und Eingaben über die Flügel."

Neugersdorf nach der Pause mutiger

Uwe Neuhaus
Neuhaus: "Wollten zu Null spielen" Bildrechte: IMAGO

Neuhaus wechselte zur Halbzeitpause ordentlich durch, ließ in beiden Durchgängen zwei unterschiedliche Teams agieren. So kamen viele U19-Spieler zum Einsatz. Lediglich Innenverteidiger Noah Awassi durfte durchspielen. Zudem testete der 57-Jährige ein System mit zwei Stürmern. Während in der ersten Halbzeit Röser und Mlapa die Doppelspitze bildeten, konnten sich anschließend Eero Markkanen und Vasil Kusej probieren.

Regionalligist Neugersdorf hatte im gesamten Spiel nicht eine Chance. Nach der Pause bestimmte der Viertligist zwar teilweise das Geschehen. Alle Neugersdorfer Angriffsbemühungen wurden von der Dynamo-Abwehr aber locker vereitelt.

Über dieses Thema berichtet "MDR aktuell" MDR HÖRFUNK | 13. September | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. September 2017, 22:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

11 Kommentare

14.09.2017 01:24 wolle1 11

Nur das Heise jetzt fuer eine Weile auch noch ausfaellt ist echt doof. Das wird richtig hart werden

14.09.2017 21:16 Pombär 10

@SGDHarzer: Du hsst völlig recht! Die geistigrn Ergüsse von so manchem Hohlroller hier einfach unkommentiert abprallen lassen. Regensburg wird ein harter Brocken...vor der Saison hätte ich 3 Punkte dort fest eingeplant. Aber bei der derzeitigen Verfasssung von Jahn Regensburg muss alles rausgehauen werden. Trotzdem haben wir die Qualität ( auch ohne die Ausfälle) um dort zu bestehen und was mitzunehmen. Kiel, Duisburg und auch Regensburg haben die Euphorie mitgenommen, wie wir letzte Saison. Wird Zeit, dort auf die Euphoriebremse zu treten! Schönes Wochenende Dir!!!!

14.09.2017 17:23 Mario 9

Zu4.
Wenn die Mannschaft noch enger zusammenrückt, sind doch die Außenbahnen völlig unbesetzt. Ob das gut gehen kann?

14.09.2017 16:55 Dynamo-Mehnert , das Original 8

!000 Zuschauer , da träumen manche davon . Kiel alles Gute für Freitag

14.09.2017 11:49 Seikilos 7

@6. Fein aufgepasst. SChon gesehen, Bayern München spielt auch nur noch 4. Liga (30.8. gegen Kickers Offenbach) oder ists gar nur Bayernliga (6.7. BCF Wolfratshausen, 9.7. FSV Erlangen-Bruck) - peinliches Donnerwetter :D

13.09.2017 22:05 Aufpasser der Richtige 6

Ich habe dd ja auch den Abstieg vorrausgesagt, aber so schnell Donnerwetter.

13.09.2017 21:15 Uwe 5

Ich weiß zwar nicht, wo nr.1 seine Informationen bezieht, aber der FCO sollte also der RL- Aufsteiger sein? Da "bewerben" sich glaube ich ganz andere Kaliber... Und im Übrigen fehlt dann noch immer eine Liga nach oben...

13.09.2017 20:49 SGDHarzer66 4

Der Ausfall von Heise bedeutet, das die Mannschaft enger zusammen rücken muss. Ich bin optimistisch was das Spiel gegen den Jahn angeht.

13.09.2017 19:55 Altus 3

Ach wie ist es schön ...die Kommentare des Erzgebirgers sorgen immer wieder für einen Lacher :-)
Hoffe nur, wir können irgendwie den Ausfall von Heise kompensieren!

13.09.2017 19:47 DD 2

Wie war das doch gleich im Juni diesen Jahres, da schauen wir auch gerne zu. Haha ist das lustig.

Samstag, 24. Juni 2017
Testspiel FSV Treuen - FC Erzgebirge Aue 0:25 (0:13)