Fußball | 2. Bundesliga Nächster Abgang bei Dynamo: Teixeira geht nach Ostwestfalen

Nils Teixeira
Nils Teixeira Bildrechte: IMAGO

Zweitligist Dynamo Dresden muss den nächsten Abgang verkraften. Nils Teixeira wechselt zum Ligakontrahenten Arminia Bielefeld, wo er am Montag einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2019 unterschrieb.

Der 26-Jährige, der in der Defensive als Außenverteidiger sowie als zentraler Mittelfeldspieler flexibel einsetzbar ist, absolvierte bisher 101 Zweitliga-Spielen (2 Tore/10 Vorlagen), 110 Drittliga-Spiele (3 Tore/7 Vorlagen) und 14 Spielen im DFB-Pokal. Er spielte seit 2014 bei den Schwarz-Gelben. "Wir freuen uns, dass uns die Verpflichtung von Nils Teixeira gelungen ist. Er ist technisch und taktisch hervorragend ausgebildet und verfügt bereits über viel Erfahrung in der 2. Bundesliga", sagte Geschäftsführer Samir Arabi.

___
dpa/sid

Das Thema im Programm MDR aktuell - das Nachrichtenradio | 03.07.2017 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Juli 2017, 08:38 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

19 Kommentare

05.07.2017 11:20 Kruemelmatz 19

Also bei mir hätte Tex meist gespielt und er hätte jetzt nicht weg gehen müssen. Er ist ein toller, sympathischer Spieler. Sehr schade für Dynamo (Ich liebe Dich).

05.07.2017 09:36 Do Mirsch 18

Moin,
Schade um Tex hab den Typen sehr gemocht. Aber egal wohin er gegangen wäre, in den Schacht wollte er nicht.
Ihm viel Glück und uns auch. Ach erzgebirger tust mir leid. Ein bissl Respekt tut ni weh.
AUF DYNAMO

05.07.2017 09:10 Mittelsachse 17

Bei der Meldung frage ich mich, ob es Unwissenheit, Oberflächlichkeit oder Absicht des MDR ist. Fake News ist hier wohl die richtige Bezeichnung.

04.07.2017 22:47 André V. 16

Wie der MDR hier das Sommerloch füllt ...feix.... sowohl Tex als auch Gogia wurden schon am letzten Spieltag verabschiedet. Lieber MDR ist da ne Ferienaushilfskraft am Rechner????? :) Darum mein Vorschlag für Freitag: meldet dann doch den Abgang von Marvin Stefaniak , zum Beispiel mit der Schlagzeile " Auch Stefaniak verlässt nun noch Dynamo"

04.07.2017 20:46 Urlauber 15

@9 Reisender
Sorry bin hier nicht so oft...
bin einfach nur im Urlaub, also kein Dauerzustand!

Ich hoffe das sich bei Dynamo etwas Kontinuität aufbaut, sonst wird man in der 2. Liga nicht bestehen können. Da gehören Leistungsträger, die den Verein prägen dazu!

Wir werden sehen was die Saison bringt. Auf ein neues Dynamo! Auch allen anderen Ostklubs alles gute die Saison!

04.07.2017 13:36 Sr.Raul 14

Rein von den Namen her, ein ganz "schöner" Aderlass in der sächsischen Landeshauptstadt. Bin natürlich gespannt, ob Gogia in der "AF" beim "Jensemann" das Erhoffte abrufen kann.

04.07.2017 12:36 Fan 13

Ich muss wirklich sagen, dass ich ein wenig enttäuscht bin. Wenn du so eine geile Saison spielst, müsste man doch heiß auf den nächsten Schritt sein. Ich finde es vernünftig ein moderates Gehaltsgefüge zu wahren aber es kann auch nicht die Lösung sein, nach jeder tollen Saison die Leistungsträger ziehen lassen zu müssen. Ich hoffe inständig, dass die Mannschaft die Qualität für die zweite Saison behält.

04.07.2017 11:38 Kreisel 12

Richtig Karli, dein Text war auch völlig in Ordnung. Also fühle dich bitte nicht angesprochen. Es gab aber leider auch äußerst sinnfreie Kommentare aus dem Erzgebirge.

04.07.2017 11:19 Karli 11

10 Kreisel man sollte die Kommentare richtig lesen und dann überlegen was ich schreibe.

04.07.2017 09:29 Kreisel 10

Wenn die Jungs nicht weiterkommen, sportlich oder finanziell, dann sollten sie wechseln. Völlig normale Vorgänge.
Nicht normale Vorgänge sind so manche, kaum ernstzunehmende Gräusche aus dem Erzgebirge. Liegt in der Natur des Menschen, Neid überwiegt Anerkennung.
Grüße aus der Landeshauptstadt in den Schacht.