Fußball | 2. Bundesliga Dynamo: Mit neuen Offensivkräften in den Norden

2. Spieltag

Zum Abschluss des 2. Spieltages muss Dynamo Dresden elbabwärts nach Hamburg reisen. Dort wartet der FC St. Pauli auf die Schwarz-Gelben. Für Innenverteidiger Sören Gonther ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Am Freitag haben die Dresdner noch einmal doppelt zugeschlagen und zwei neue Offensivkräfte verpflichtet: Eero Markkanen und Haris Duljevic. Der Finne Markkanen könnte schon am Montag (20:30 Uhr) beim FC St. Pauli eingesetzt werden. Für den Bosnier Duljevic wird es schwerer, er war seit dem Ende der vergangenen Saison vereinslos und muss erst fit werden.

Eine besondere Reise für Gonther

Beide Mannschaften siegten am ersten Spieltag jeweils 1:0. Allerdings konnte Dynamo noch nie am Millerntor gewinnen. Vielleicht ändert sich das mit Innenverteidiger Sören Gonther. Der 30-Jährige war bis zu seinem Wechsel im Sommer fünf Jahre für den FC. St. Pauli aktiv. "Ich freue mich brutal auf das Spiel und darauf, viele Gesichter und Freunde wiederzusehen. Aber in den 90 Minuten ist klar, dass ich mit meiner Mannschaft das Maximum rausholen möchte. Da gibt es keine Freunde auf der anderen Seite", sagte Gonther.

Sören Gonther
Bildrechte: IMAGO

Neben dem schwer am Knie verletzten Stürmer Pascal Testroet wird Trainer Uwe Neuhaus auch auf Niklas Hauptmann verzichten müssen. Der Coach zum Duell am Montag: "Beide Mannschaften sind gut in die Saison gestartet. Pauli hat in der Vorbereitung alles gewonnen, da waren nicht nur leichte Gegner dabei. Das zeugt davon, dass St. Pauli in dieser Saison sicherlich zu den Topfavoriten um den Aufstieg zählen wird."

Über dieses Thema berichtet "MDR aktuell" MDR Fernsehen | 07.08.2017 | ab 22:48 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 06. August 2017, 13:33 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

19 Kommentare

08.08.2017 10:09 Muzzi 19

Na Maik und Erzgebirger, da war der Wunsch wieder einmal mehr Vater des Gedanken!
Leider musste euch ein ganz starkes Dynamo gegen ein eben so starkes St. Pauli enttäuschen und ein absolut ansehnliches 2. Liga Spiel hinlegen, in dem die Punkte gerecht geteilt worden.

Und nun kümmert euch um eure Bergmänner und Trabibauer!

Dynamische Grüsse
Muzzi

07.08.2017 19:49 einfach ein Fußballfan 18

wünsche heute DD viel Erfolg im Norden und weiterhin gute spannende Spiele gegen Aue. Nr.9 was deinen Beitrag von DD Tradition betrifft,bitte Ball flachhalten.
Denn DD war auch ein Verein in der DDR,wo Spieler von BSG..n
hin delgiert/besser zwangsverpflichtet wurden.

07.08.2017 19:07 Qwerleser 17

Das wird heute schwer und da gibts nur eins : Daumen drücken. Bin gespannt wie Markkanen ins Spiel findet.

Zu dem Brause-Konsumenten verkneife ich mir einen Kommentar. Der Inhalt sagt alles....

07.08.2017 14:06 Wutbürger 16

@07.08.2017 06:46 Erzgebirger: Frust?????????

07.08.2017 13:38 SG4453 15

@10Erzgebirger.
Schlauer Kommentar.Zeigt dein ganzes Wesen.
Ich drücke allen Ostfereinen (sofern wirklich aus dem Osten und Kommerzfrei ) die Daumen.
Ich hoffe,das sich deine Gleichgesinnten für dich Schämen.
Ps:Kommentarhirnis gibt es in jeder Fraktion. Aber denk dran:In den Farben verschieden,in der Sache vereint.
Schönen Tag noch.

07.08.2017 13:35 mattotaupa 14

@#10: 1. die adressaten ihrer zeilen finden sie eher beim ndr. 2. vopo finden sie gar nicht mehr - wo waren sie eigentlich die letzten 25 jahre? 3. ihre bahnbrechende erkenntnis "dort noch nie was gerissen" finden sie im artikel - schlecht abgekupfert. wünsche ihnen eine strahlungsfreie zukunft. @#6: "8 Jahre Tradition" würde vermuten, daß timo 2004 erst 13 jahre alt ist. seid bitte nett zu dem kleinen, der kennt brausewerbung halt schon seit seiner zeit in der großen gruppe in der kita. das konzept der frühen kundenbindung funktioniert halt, wenn die eltern nicht aufpassen ... vielleicht hat er jetzt immer durst, wenn er nen ball sieht oder er sucht noch den älteren aber vermögenden onkel, der ihm die freuden seines lebens finanziert ... wer weiß? habt also mitleid!

07.08.2017 12:50 Altus 13

Na @Erzgebirger ...wieder aufgetaucht aus dem Schacht nach dem Ausheulen von gestern? Bleib doch mit deinen Hasstiraden im Schacht ...und am Mittwoch nicht die Taschentücher vergessen wenn ihr einen Start mit null Punkten hingelegt habt :-))

07.08.2017 12:35 Muzzi 12

Auf dem Kiez war es bisher immer schwer für Dynamo und das wird auch heute Abend alles andere als leicht, hat man das erste Spiel der Paulianer gesehen. Nichts desto trotz geht es bei 0:0 los und ich hoffe, dass UN die richtige 11 auf den Platz schickt und diese Gras frisst für ein gutes Ergebnis. Andere sächsische Vereine verlieren eben ihr erstes Heimspiel gleich mal 0:2 :-)

Dynamische Grüsse und auf ein gutes Spiel,
Muzzi

07.08.2017 11:19 Rino 11

Ich bleibe einfach mal beim Wesentlichen. Das Spiel wird ein erster Prüfstein für unsere Jungs, wobei das Ergebnis eine untergeordnete Rolle spielt. Die Performance und der Wille sind das entscheidende. Die Jungs werden sich finden und diese Saison wird ähnlich geil wie die letzte. Ein dreckiges 1:0 würde mir für heute genügen.

07.08.2017 06:46 Erzgebirger 10

Ich drücke St. Pauli heute alle beide Daumen.
Schenkt dem VoPo Verein ordentlich Tore ein.
Die haben dort noch nie was gerissen.