Fußball | 3. Liga Dynamo Dresden: Starker Auftritt - schöne Tore

von Sven Kups und Ekki Garten (Dresden)

Dynamo Dresden hat den bisherigen Rückrunden-Zweiten Fortuna Köln am Sonnabend souverän mit 4:0 abgefertigt. "Das war für unsere Gegner ein sehr gutes Zeichen", stellte hinterher Pascal Testroet klar, der zwei Tore zu dem Erfolg beisteuerte. Am kommenden Mittwoch kommt es nun zum Spitzenspiel beim VfL Osnabrück. Das MDR FERNSEHEN überträgt die Partie in einem großen Drittliga-Abend ab 20:15 Uhr live.

Tor, 2:0 fuer Dresden, Pascal Testroet (li, SGD) erzielt den Treffer.
Pascal Testroet jubelt nach seinem 2:0. Bildrechte: WORBSER-Sportfotografie

Die Kölner Gäste überraschten mit einer sehr offensiven Ausrichtung und verteidigten extrem hoch. Dresden geriet dadurch zumindest zeitweise mächtig unter Druck, behielt dabei aber die Nerven - und glänzte diesmal mit Effektivität und tollen Toren nach schnellen Gegenangriffen. Der beste Angriff des Spiels brachte auch gleich das 1:0. Dabei wurde der Ball auf der rechten Seite erobert, Niklas Kreuzer flankte digonal in den Strafraum zu Justin Eilers, der per Kopf zum Torschützen Aias Aosman ablegte. Blitzschnell ging es auch beim 2:0 zu. Hier düpierte Hartmann die Kölner mit einem weiten Einwurf zum im "Abseits" stehenden Testroet, der dann mit etwas Glück vollendete.

Tor zum 4:0 für Dynamo durch Justin Eilers.
Der Ball zappelt nach Eilers' Distanz-Knaller im Netz. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Köln hatte durchaus Chancen. Sogar echte Großchancen. Wer weiß, in welche Richtung das Spiel abgebogen wäre, hätte Johannes Rahn in der 15. Minute zum 1:1 getroffen (15.), oder hätte Janis Blaswich bei Hamdi Dahmanis Gelegenheit (40.) oder kurz nach Wiederanpfiff gegen Rahn (46.) nicht seine Klasse gezeigt. Aber mit Dresdens 3:0 - ein Konter über die rechte Seite mit Abschluss von Testroet - war das Spiel vorzeitig entschieden. An dieser Einschätzung ändert auch der Lattentreffer von Lars Bender und der gefährliche Nachschuss von Dahmani nichts (56.). Dynamo kontrollierte trotz alledem die Partie und hätte noch weitaus häufiger treffen können. So sprang "nur noch ein 4:0 heraus. Das hatte es allerdings wieder in sich: Der zuletzt so glücklose Eilers nahm den von Köln abgewehrten Ball an und versenkte ihn mit einem 22-Meter-Schuss im langen rechten Eck. Für den Lacher des Nachmittags sorgte am Ende der eingewechselte Jim-Patrick Müller, der den Ball nach Querpass von Stefan Kutschke am leeren Tor vorbeischoss.

Trainerstimmen

Uwe Koschinat (Köln): "Mein Fazit ist ein wenig ernüchternd. Das ist aber normal, wenn wir mit Ambitionen hierher fahren. Die Dresdner nutzen die gegebenen Möglichkeiten erbarmungslos und machen uns regelrecht zum Spielball. Nach vorn hat meine Mannschaft eigentlich wie zuletzt schon gute Ansätze gezeigt. Defensiv hatte sie aber gegen einen souveränen Tabellenführer keine Chance."

Uwe Neuhaus (Dresden): "Ich bin sehr zufrieden. Vor allem mit der Art und Weise wie das Ergebnis entstanden ist. Das 4:0 sagt jedoch nicht aus, wie das Spiel noch hätte ausgehen können. Wie schon im Hinspiel hat Köln sehr gut nach vorn gespielt. Doch wir haben genau im richtigen Moment die zählbaren Akzente gesetzt. Nach dem 3:0 nahmen wir etwas Tempo heraus. Schließlich steht ja eine englische Woche mit einem Spitzenspiel in Osnabrück bevor."

Zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2016, 09:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

25 Kommentare

29.02.2016 21:50 Stefan 25

Laßt doch die Rbér in Ruhe, die spielen doch eh keine Rolle, keiner interessiert sich für die und zählen werden sie in der Fussballszene eh nie. Egal ob sie bald 1. Bundesliga spielen oder 20 Mal die CL gewinnen in Zukunft. Ignorieren und gut ist, sollen sie machen was sie wollen. Ansonsten war es ein super Spiel. Aber die 3. Liga wird wohl so schnell nicht mehr diese Ostdominanz haben- Wir werden wohl aufsteigen, evtl Aue auch, vielleicht schafft es sogar MD. Aber unten stehen auch Chemnitz, Erfurt, Rostock, Cottbus. Vermutlich wird es auf jeden Fall einen dieser Clubs erwischen. leider.

28.02.2016 23:23 FCM FAN 24

gw zum sieg starke leistung glaube nicht das ihr das noch hergebt alles gute an die waren sgd fans BWG aus magdeburg

28.02.2016 19:15 jogi_dd 23

@22 FCV: warum lässt DU Dich immer wieder auf die "geistlosen Kommentare" ein und verunglimpft dabei auch die anderen Fans? Ich habe jedenfalls mit RB L kein Problem und ich denke auch viele andere Dynamo-Fans nicht. Lass uns lieber fair miteinander umgehen und die unfairen ignorieren - auch wenn der Hals manchmal fast platzt ... Dynamische Grüße für GanzSachsen und an alle fairen Fans

28.02.2016 18:28 FCV 22

Meefish, Bist Du ein Diktator das Du von Wir sprichst ? Haben die anderen keine eigene Meinung. Genau solche Geistlosen Kommentare von Dir machen Euch Stasi/ VP - Konstrukt Fans unattraktiv. Da will man mal die sportliche Leistung in den Vordergrund stellen und irgendwas von Wechsel -Meinung wird geschrieben. Musst ja ganz schön Angst haben wegen dem Aufstieg, kein Vertrauen in Dein Konstrukt? Ich bin Realist und arrogant ist in LE keiner. Ist auch egal, Du bist egal. Hole Dir mal ne Freikarte und schau Dir alles an. Geld für ne Bahnkarte bekommst Du. Wir legen zusammen. (-:

28.02.2016 17:28 Frank 21

ich würde die Punkte Osnabrück überlassen , wenns hilft. .....

28.02.2016 16:37 Maurermeister 20

Der möchtegern Verfolger Nr.1 hat gepatzt . 10 punkte . Danke FC Leonhardt

28.02.2016 14:51 Experte 19

Die Arroganz eines Meerfischs kann man sich leisten, wenn man unangefochten an erster Stelle liegt. Es werden aber wieder andere Tage kommen. Der eine oder andere wird sich dann an die Arroganz der Dynamos erinnern.

28.02.2016 13:29 jogi_dd 18

Geile Spiel unserer Dynamos, geile Tore und auch hauptsächlich faire Kommentare hier, so ist das WE auch geil. Nun müssen noch die Schachties nachlegen, die Blumenstädter mögens mir verzeihen. Sie haben aber noch genug Gelegenheit, ihren Verbleib in der Liga3 zu sichern! Und dann auf zum Valpurgisspiel in Dresden, ich werde mich dann über jedes Tor freuen können. Dynamische Grüße aus Dresden

28.02.2016 12:08 Meefish 17

@FCV: Noch ist keiner der beiden aufgestiegen! Die Dosen- Arroganz mit deiner Wechsel- dich -Meinung kannste stecken lassen. Wir brauchen keine guten Wünsche von einem Konstrukt und seinen Klatschpappen.

28.02.2016 10:39 FCV 16

Jedenfalls keine Sinnlos- Kommentare aus LE. Hier wird die Sportliche Leistung anerkannt. Gutes Spiel. Und im nächsten Jahr 2. Liga. Das nimmt Euch keiner mehr. Leider sind wir dann eine Etage höher. Aber mit etwas Konstanz und Glück folgt Ihr mal dorthin.