Fußball | DFB-Pokal Chemnitz trifft am 12. August auf die Bayern

Das Erstrunden-Duell im DFB-Pokal zwischen Drittligist Chemnitzer FC und dem deutschen Meister FC Bayern München findet am 12. August statt. Nach der genauen Terminierung durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) am Dienstag wird die Partie in der community4you-Arena um 15.30 Uhr angepfiffen.

Zwei Fussballspieler.
Der FC Bayern (hier mit Ex-CFC-Spieler Michael Ballack) spielte zuletzt 2003 in Chemnitz, damals in der Saisonvorbereitung gegen den VfB Chemnitz. Bildrechte: IMAGO

Aue und Magdeburg spielen am Sonntagabend

Zweitligist Dynamo Dresden tritt ebenfalls am Samstag um 15.30 Uhr auswärts bei TuS Koblenz an. Zur gleichen Zeit kommt es in Halberstadt zum Petersen-Duell zwischen Trainer Andreas mit seiner Germania gegen seinen Sohn Nils mit Bundesligist SC Freiburg. Drittligist FC Rot-Weiß Erfurt bestreitet sein Heimspiel gegen Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim um 18.30 Uhr.

Am Sonntag, den 13. August (15.30 Uhr), greift der Bundesliga-Zweite RB Leipzig beim Verbandsliga-Aufsteiger Sportfreunde Dorfmerkingen ins Geschehen ein. Um 18.30 Uhr spielen Zweitligist FC Erzgebirge Aue beim SV Wehen Wiesbaden und Drittligist 1. FC Magdeburg zu Hause gegen den FC Augsburg.

Christian Beck (1. FC Magdeburg)
Christian Beck (li.) war der Schütze des goldenen Tores im DFB-Pokal-Duell Magdeburg gegen Augsburg 2014. Bildrechte: imago/Christian Schroedter

Drittligist FC Hansa Rostock bestreitet mit der Montagspartie (14. August) gegen Bundesligist Hertha BSC das letzte Spiel der ersten Runde. Es wird ab 20:45 Uhr live von der ARD übertragen.

Über dieses Thema berichtet "MDR aktuell" auch im: MDR FERNSEHEN | 04.07.2017 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Juli 2017, 18:17 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

10 Kommentare

06.07.2017 12:28 Sr.Raul 10

Hm, schwierig, @9 (Ostkur"f"e Erfurt). Kann mich an ein letztes Pokal- oder Punkstspiel auf dem "Betze" erinnern, wo uns kräftig eingeschenkt wurde. 0:5, so was in der Richtung. Und wohin sollten wir letzte Saison denn aufsteigen? Höher als 1.BuLi geht ligatechnisch nicht. Denke mal, hier liegt ein Missverständnis vor. Anders kann ich mir Das in @5 nicht erklären.

05.07.2017 16:23 Ostkur"f"e Erfurt 9

Dies sieht u merkt man.
1. Runde Pokal BFC Dynamo- 1. FC Kaiserslautern ( Block Stürmen durch die BFC Fans). Reicht dies für dich?

05.07.2017 14:08 Sr.Raul 8

Was, @ 5(Ostkur "f" e Erfurt), magst Du uns, ab 2. Absatz, damit sagen? Bin komplett orientierungslos.

05.07.2017 10:21 Besucher 7

@6
Was ist ein Machorist ?

04.07.2017 18:41 andy60fc 6

Zu RWE geht man nicht, seit 40 Jahren , Machorist.

04.07.2017 17:20 Ostkur"f"e Erfurt 5

Gehe wie ich live ins Stadion, wie jeder wahre Fan. Ich gehe 40 Jahre zu RWE. In guten wie in schlechten Zeiten.
Sie erinnern sich sicher noch an Euer letztes pokalspiel gegen Lautern. Gewöhnt euch schon mal daran, das sogar der eigene Tv Sender gegen euch sind. Dies ist bei uns genauso.
Mir wäre trotzdem lieber wenn ihr die letzte Saison aufgestiegen wärt.

04.07.2017 16:04 Sr.Raul 4

Hoffe mal ganz stark vor Freude in Berlin, @3 (Ostkur"f"e Erfurt). Nach 17 Jahren Abstinenz mal wieder "FLJ-Sportpark".

04.07.2017 14:26 Ostkur"f"e Erfurt 3

Ich muss euch sagen das ich lieber Hansa Rostock live sehe als immer nur die Bayern. Endlich mal ein geiles Spiel wo ich auch Grosse Chancen sehe das Hansa weiter kommt. Die Stimmung wird dort auch gigantisch sein.
Rw Grüße an Hansa
Weinen hilft bei euch vielleicht.

04.07.2017 13:05 Sr.Raul 2

Och nö, HRO vs. HBSC. Bei RWE vs.MG und Bifzen vs.S04, übertragungstechnisch die schlechteste Wahl.

04.07.2017 12:20 GEZ Einzahler 1

Vielen Dank, ARD! Als Livespiel wird Rostock gegen Hertha im öffentlich-rechtlichen TV gezeigt! Ihr seit "Experten"...