Trainer Torsten Ziegner, FSV Zwickau
Bildrechte: Picture Point

Fußball | 3. Liga Zwickau schlittert endgültig in die Krise

5. Spieltag

Klare Niederlage beim Aufsteiger: Der FSV Zwickau hat in Meppen nicht nur eine Wende verpasst, sondern ist nach dem nun fünften sieglosen Spiel der Saison endgültig in die Krise geschlittert. Schon der Start ging schief.

von Christian Kerber und André Petzold (Meppen)

Trainer Torsten Ziegner, FSV Zwickau
Bildrechte: Picture Point

Der Saisonstart ist für den FSV Zwickau nun endgültig in die Hose gegangen. Am fünften Spieltag der 3. Liga kassierte das Team von Torsten Ziegner ein 0:4 bei Aufsteiger SV Meppen und bleibt damit sieglos.

Die Partie begann für die Sachsen schon wie in einem schlechten Film: Ein Zucken von Königs Hand an den Ball führte folgerichtig zum Elfmeter, den Leugers souverän verwandelte (2.). Meppen war beflügelt von der frühen Führung. Zwickaus Offensivaktionen waren zu sehr von "hoch und weit" geprägt. Heraus kam dabei nicht viel. Ohnehin war es in der ersten Halbzeit über weite Strecke eine Begegnung mit dem Prädikat "langweilig". Erst zum Ende hin gab es eine weitere Drangphase der Emsländer, die diese auch nutzen. Der gebürtige Magdeburger Girth traf nach einer Ecke per Kopf (44.).

Tor für Meppen. Der Treffer zum 1:0 per Handelfmeter
Frühe Führung für Meppen: Thilo Leugers verlädt Torwart Johannes Brinkies. Bildrechte: Picture Point

Zweiter Treffer von Girth

Das Aufbäumen des FSV nach der Pause fiel eher schüchtern aus. Man war zwar häufiger am Ball, konnte sich aber kaum einmal durchsetzen. Daran änderte auch der Doppelwechsel zur Pause - Garbuschewski und für Ferfelis für Mauersburger und Öztürk - nicht viel. Nach einem abgefälschten Fernschuss von Ferfelis hätte König fast abstauben können, aber der Ex-Zwickauer Gebers köpfte Domaschke in die Arme, König hatte gelauert (67.). Als die Sachsen die Viererabwehr-Kette zu einer Dreier-Kette reduzierten, wurde das Risiko nicht belohnt. Im Gegenteil. Am Ende wurde es noch deutlich: Zunächst nutzte Girth einen Fehlpass von Brinkies (77.), dann flankte Joker Hyseni auf Joker Kremer, der per Kopf vollendete (90.+1). Dass es dann auch noch begann zu regnen, passte zur Laune der Westsachsen. Zwickau kassierte die zweithöchste Pleite seiner Drittliga-Geschichte. Nur das 0:5 bei Hansa Rostock im September 2016 war noch deutlicher.

Markus Ballmert und Christian Mauersberger
Zwickaus Christian Mauersberger (re.) versucht Markus Ballmert zu stoppen. Bildrechte: Picture Point

Das sagten die Trainer:

Torsten Ziegner (Zwickau): "Ich glaube, wir haben über 90 Minuten keine einzige Torchance gehabt. Der Elfmeter in der ersten Minute hat natürlich nicht dazu beigetragen, dass die Mannschaft sicherer wird. Wir waren stabil in unseren Aktionen. Dementsprechend sind wir extrem enttäuscht. Unser Matchplan ist überhaupt nicht aufgegangen. Wir müssen uns nun aufrappeln und uns Gedanken machen, wie wir die Kurve bekommen. Das können wir nur gemeinsam schaffen. Wir brauchen ein Aha-Erlebnis - das müssen wir uns erarbeiten."

Christian Neidhart (Meppen): "Wir waren heute sehr engagiert und haben immer Potenzial nach vorne zu spielen. Man hat schon gesehen, dass Zwickau verunsichert war. Bei uns hat die Moral gestimmt. Wir wurden gelohnt für einen richtig guten Auftritt. Jetzt können wir das Wochenende genießen."

Über dieses Thema berichtet "Sport im Osten" MDR Fernsehen | 19.08.2017 | ab 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2017, 18:07 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

47 Kommentare

21.08.2017 10:13 Maritta 47

Nur keine Aufregung, echte Fans kommen auch mit Niederlagen klar. Ist man im Tal, geht es wieder bergauf. Torsten Ziegner wird's schon richten. Mein Tipp: FSV gewinnt gegen Würzburg 2:1 und am Ende des Spieltages haben wir Platz 16.
Kommt ins Stadion und feuert unsere Jungs an!

21.08.2017 08:56 Bronx 46

Wahrscheinlich kann sich der FSV die Lizenzgebühren für die 2. Liga wieder sparen. Ansonsten mentales Problem angehen. Die echten Fans leiden zwar, aber stehen hinter euch!

20.08.2017 20:58 Maik 45

Ruhig bleiben. Das ist doch unsere Taktik. Wir verlieren weiter um später zu Siegen. Eckersbach FOREVER!!!

20.08.2017 20:25 Bergarbeiterkasino 44

Wieso regen sich alle so auf ? Es sieht doch gut aus in der Tabelle. Ach, entschuldigt. Habe sie gerade umgedreht.

20.08.2017 20:06 Rot-Weiss 67 43

Genau, Schluss mit dem Gerumpel von Ziegner und Wagner. Sie holen junge Leite um Sie auf der Bank versauern zu lassen. Was im Moment geboten wird ist unterstes RL Niveau. Ist das das Ziel ???
Wir woll'n Zwickau siegen sehn. Nur der FSV

20.08.2017 18:59 66er 42

So nun sind wir erstmal verdientermaßen Letzter! Am Sonntag kommt Würzburg als Drittletzter! Ein Sieg ist Pflicht Basta!! Ansonsten muß der Torsten Ziegner sich selbst mal hinterfragen . Ich denke ein neuer Trainer mit neuen Impulsen würde schon was bringen! Schlimmer wie der jetzige Rumpelfußball kanns ja nicht werden!

20.08.2017 15:25 L. 41

Bitte an den MDR: TZ sagte in der PK, dass man NICHT stabil war war. Bitte korrigieren.
Ansonsten wüsste ich nicht, was ein neuer Trainer bringen sollte. Allein die immer wiederkehrende Aufstellung von AÖ in der Startelf sagt doch schon einiges über die Qualität der offensiven Alternativen aus. Was fehlt, ist eindeutig Geschwindigkeit im Spiel. Ein Erfolgserlebnis könnte echt helfen. Z.Zt. spielt keiner in liga 3 so ein Rumpelfußball wie wir... :-(
NUR DER FSV!

20.08.2017 12:56 Sachsenring 40

Zu nr.35
Erstens habe ich Ihnen nicht das "Du" angeboten und zweitens habe ich Ahnung von Fussball und bin der Meinung, dass Auerbach nicht aufsteigen wird. Wo wollt Ihr denn das Geld hernehmen?
Nur der FSV Zwickau!!!

20.08.2017 10:59 Nur so 39

Hauptsache die Zwickauer Spieler hatten die Haare schön.
Eine Zumutung für die Fans.
Wachsmuth wird in der Freien Presse wieder seine Pose machen das alle ins Stadion kommen sollen.
Bringt ihr erstmal wieder Leistung.
Dann komme ich auch wieder ins Stadion.
Mir reicht es.

20.08.2017 10:24 Maik 38

Wir haben gestern lange vorm Konsum in Eckersbach diskutiert. So kanns nicht weiter gehen. Mehr weiß ich aber auch nicht mehr..Mauritius FOREVER. Flaschen kreuzen!!!!

Spielplan & Tabelle