Fußball | Thüringenpokal Martinroda und Altenburg bekommen Besuch von Drittligisten

Am Dienstagabend ist die zweite Hauptrunde im Thüringenpokal ausgelost worden, die für etliche Fußball-Feste sorgen wird. Besondere Freude dürfte bei Martinroda und Altenburg herrschen, die Besuch von Drittligisten erhalten.

Das wird die Zuschauer in Scharen anziehen. Landesklasse-Vertreter Motor Altenburg bekommt es mit Drittliga-Aufsteiger Carl Zeiss Jena zu tun, der FSV Martinroda aus der Thüringenliga hat das Los mit Pokalverteidiger FC Rot-Weiß Erfurt gezogen. Für die Regionalligisten Wacker Nordhausen und ZFC Meuselwitz geht die Reise zu Landesklasse-Teams. Weiterhin stehen zwei Thüringenliga-Duelle und ein Südthüringen-Derby auf dem Programm. Gespielt wird am ersten September-Wochenende.

Thüringenpokal
Bildrechte: IMAGO

Alle Ansetzungen der 2. Runde im Überblick:

Motor Zeulenroda - ZFC Meuselwitz
SV GW Siemerode - Wacker Nordhausen
SG Herpfer SV 07 - SV Bielen
Wacker Teistungen - 1. SC Heiligenstadt
SG SV Borsch - SV Germania Ilmenau
SG DJK Struth - FSV Wacker 03 Gotha
FSV 04 Viernau - VfR Bad Lobenstein
Motor Altenburg - FC Carl Zeiss Jena
FSV Martinroda - FC Rot-Weiß Erfurt
Eintracht Sondershausen - BSG Wismut Gera
BW Neustadt/Orla - Einheit Rudolstadt
1. FC Sonneberg - Eintracht Hildburghausen
FC Saalfeld - Preußen Bad Langensalza
FSV GW Stadtroda - SV 1879 Ehrenhain
FSV Ohratal - SC 1903 Weimar
FC Erfurt Nord - Sieger Siebleben/Fahner Höhe

Zuletzt aktualisiert: 15. August 2017, 21:56 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

7 Kommentare

17.08.2017 13:23 Südharzfront 7

Bin noch immer überwältigt von unserem 17:0 in der 1.Runde, war vor Ort: Mit den 2 Kumpels der bulligen RWE´ler gönnte ich mir bei jedem Tor einen Flachen - Mann war ich dicht am frühen Abend. In der 2. Runde rocken wir Siemerode ebenfalls zweistellig, so gehts bis ins Finale mit der ULUC-Truppe!!!

17.08.2017 09:42 Erfurter 6

@5,4
aber gegen einen 7.-Ligisten sind wir noch nicht aus dem Pokal geflogen, war schön in Sondershausen, oder?

Viele Grüße aus Eurer Hauptstadt!

17.08.2017 08:06 super FCC 5

@1 wenn ihr mal im DFB Pokal halbfinale steht...könnt ihr die große klappe haben...aber ihr schafft ja nicht mal die 2 runde

16.08.2017 23:17 Nur der FCC 4

@ Nr.1: Schon klar, daß ihr euch fragt, ob sich die Teilnahme am Thüringenpokal noch lohnt... 7 Jahre hintereinander auf'n Sack bekommen und dieses Jahr in der 1.DFB-Pokalrunde ausgeschieden. Da kann man schonmal verzweifeln. Vor allem wenn der chronisch klamme Verein aus der Blümchenstadt jetzt auch noch weniger Geld vom DFB kriegen soll. Aber wir in Jena haben dank Pokal immer Fußballfeste gefeiert, ob mit oder ohne HSV. Wir nehmen gerne teil an eurer Stelle.

16.08.2017 22:41 CC 1895 Erfurt 3

Ja Post 1 - wir sollten über die Gründung eines neuen DFB nachdenken - da läuft vieles schief und ob die dann wirklich auf die Fans zugehen wollen und keine Kollektivstrafen mehr verteilen werden - wer es glaubt ... Wahrscheinlich genießen nur die großen Vereine davon...

16.08.2017 08:57 Ali 2

Endlich mal wieder ein Heimspiel vor der eigenen Haustür. Man kann ins Stadion laufen und bekommt viel Besuch von Auswärts. Jena in Altenburg, was besseres konnte nicht passieren.
BGW Grüße aus der Skatstadt.

16.08.2017 08:26 1966 1

Erfurt und der andere Verein aus der dritten Liga, sollten sich überlegen, ob sich Landespokal seit diesem Jahr überhaupt noch lohnt. Solidarabgabe, DES DFB's NEUESTER COUP. Auf Grund , das in unserem schönen Thüringen immer nur Auswärtsspiele für die Größeren anstehen und man dann bei Gewinn des Pokals die Auflagen des DFB mitrechnet, lohnt es sich wirklich nicht mehr. Da sieht es bei den KLEINEN VEREINEN SCHON GANZ ANDERS AUS. Wer kommt schon in die zweite Runde, AUßER MAN HAT DEN HSV !!!