Fußball | 3. Liga Zwickau empfängt den Tabellenführer

11. Spieltag

Drei mitteldeutsche Vereine sind am Sonntag (14 Uhr) in der dritten Liga gefordert. In Magdeburg empfängt der 1. FCM Carl Zeiss Jena. Außerdem hat der FSV Zwickau den Ligaprimus aus Paderborn zu Gast.

Richard Weil und Nils Miatke
Sowohl der FSV Zwickau als auch der FCM kämpfen am Wochenende zu Hause um Punkte. Bildrechte: IMAGO

Zwickau empfängt geschwächten Tabellenführer

Nach einem verkorksten Saisonstart und dem letzten Tabellenplatz haben sich die Westsachsen mittlerweile stabilisiert und zuletzt zehn Punkte aus vier Spielen geholt. Dabei konnte Trainer Torsten Ziegner immer auf die gleiche Startelf setzen. Beim Spiel gegen den Tabellenführer aus Paderborn ist er aufgrund der Gelbsperre von Davy Frick gezwungen, etwas zu verändern. Für ihn könnte Fridolin Wagner einspringen.

Besonders in der Defensive zeigten sich die Westsachsen zuletzt stark verbessert. Das wird gegen die stärkste Offensive der Liga auch zwingend nötig sein. Allerdings muss Steffen Baumgart im Angriff umbauen, da Zolinski (Bauchmuskelfaserriss) und Thomas Bertels (Rotsperre) in Zwickau fehlen werden.

Dennoch gehen die Zwickauer, die 13 Punkte weniger haben als die Gäste, als Außenseiter in die Partie. Aber mit dem Aufwind der letzten Woche sind sie nicht chancenlos, etwas Zählbares gegen Paderborn mitzunehmen.

Publikumsliebling "Löh" kehrt nach Magdeburg zurück

In Magdeburg kommt es am Sonntag um 14 Uhr zur Rückkehr von Jan Löhmannsröben in sein "altes Wohnzimmer". Der defensive Mittelfeldspieler hat 67 Spiele im Dienst des 1. FC Magdeburg bestritten, wird aber am Sonntag im Trikot des FC Carl Zeiss Jena auflaufen und versuchen, die makellose Heimbilanz des FCM (fünf Spiele, fünf Siege) in dieser Saison zu ruinieren.

Jan Löhmannsröben (Jena) gegen Merveille Biankadi (Erfurt)
Jan Löhmannsröben hängt sich in dieser Saison für den FC Carl Zeiss Jena rein. Bildrechte: IMAGO

Die Vorzeichen sind klar: Der FCM will seine Erfolgsserie weiter ausbauen und Paderborn nicht davonziehen lassen, während für Jena in der sehr dichten unteren Tabellenhälfte jeder Punkt zum Überleben goldwert sein kann. Aber bei den Thüringern ist mit zuletzt drei ungeschlagenen Spielen ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen.

FCM-Trainer Jens Härtel kann am Sonntag wieder auf die zuletzt gelbgesperrten Dennis Erdmann und Björn Rother setzen. Auch Felix Lohkemper stößt wieder in den Kader. Sonst bleibt der Kader unverändert im Vergleich zur Vorwoche. Etwas angespannter ist die Personallage bei den Gästen. Denn zu den bislang Verletzten Matthias Kühne (Bruch im Jochbeinbogen), Timo Mauer (Muskelbündelriss) und Timmy Thiele (Rückenprobleme) könnte sich am Sonntag Kapitön René Eckardt gesellen. Er musste gegen Münster wegen muskuläre Probleme ausgewechselt werden. Sein Einsatz ist noch fraglich.

Aktuelle Berichte zur 3. Liga

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 01. Oktober 2017 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. September 2017, 14:40 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

7 Kommentare

01.10.2017 13:11 Lalu 7

Auf geht es!
Heimsieg!
Nächsten 3 Punkte für die Schwäne!

01.10.2017 10:05 Michael 6

@5
genau so

01.10.2017 09:30 Zwickauer 5

Spiebericht Zwickau gegen Paderborn.

Sechs Minuten noch im Stadion Zwickau.
Keiner wankt. Der Regen prasselt unaufhörlich nieder.
Kruska. Immer wieder Kruska. Der rechte Läufer der Paderborner am Ball.
Er hat den Ball diesmal verloren gegen Schröter.
Schröter hat nach innen geflankt.
Kopfball.
Abgewehrt.
Aus dem Hintergrund müsste Koch schießen.
Koch schießt.
Tor. Tor. Tor.

Es könnte doch wahr werden.
Schön wäre es.
Heute im Stadion.
Nur der FSV Zwickau.

30.09.2017 20:37 revolvere 4

ich sehe für jena keine chance.
zwickau:
niedermachen jungs !!! wir alle hoffen auf euch.

30.09.2017 19:56 Denkmalso 3

(2)
Bischofswerda???
VFC Plauen???
Wismut Gera???

30.09.2017 18:48 Meuselwitz 2

Wir spielen 4. Liga und werden die Klasse halten!
Wer spielt in der nächsten Saison gegen uns?
Jena?
Chemnitz?
Halle?
Zwickau?
Erfurt?
Rostock?
Magdeburg?

29.09.2017 21:47 ALLE für ZEISS 1

Volle Pulle Auswärtskampf .. mit Leidenschaft!!!

Spielplan & Tabelle