CFC-Zugänge im Check

Maurice Trapp (Chemnitzer FC) gegen den FC Bayern
Maurice Trapp, Verteidiger - elf Drittligaspiele, eine Vorlage:
Der 25 Jahre alte Innenverteidiger kam im Sommer vom Berliner AK aus der Regionalliga und hat bislang jede Drittliga-Minute auf dem Feld gestanden. Auch beim 0:5 gegen den FC Bayern München stand der gebürtige Berliner bis zum Abpfiff auf dem Feld.
Bildrechte: IMAGO
Maurice Trapp (Chemnitzer FC) gegen den FC Bayern
Maurice Trapp, Verteidiger - elf Drittligaspiele, eine Vorlage:
Der 25 Jahre alte Innenverteidiger kam im Sommer vom Berliner AK aus der Regionalliga und hat bislang jede Drittliga-Minute auf dem Feld gestanden. Auch beim 0:5 gegen den FC Bayern München stand der gebürtige Berliner bis zum Abpfiff auf dem Feld.
Bildrechte: IMAGO
Timmy Thiele (Jena) gegen Laurin von Piechowski (Chemnitz).
Laurin von Piechowski, Verteidiger - zehn Drittligaspiele, einmal Gelb-Rot:
Auch von Piechowski kam aus der Regionalliga (Babelsberg) zum CFC. Bis auf seine Zwangssperre nach Gelb-Rot gegen Fortuna Köln war der 23-Jährige bei allen Liga-Spielen dabei.
Bildrechte: Karina Hessland-Wissel
Janik Bachmann (26, Chemnitzer FC) und Patrick Schad (9, Lok Zwickau)
Janik Bachmann, Verteidiger - ein Drittliga-Einsatz:
Aus der Regionalliga Nord von der Hannover-Reserve kam der 21-Jährige an die Gellertstraße. Bislang reichte es für den Youngster nur zu einem Kurzeinsatz gegen den HFC. Zuletzt war er beim Landespokal-Spiel bei Lok Zwickau (3:0-Sieg) dabei.
Bildrechte: IMAGO
Marcus Mlynikowski (Chemnitzer FC)
Marcus Mlynikowski, Verteidiger - acht Drittligaspiele, eine Vorlage:
Ebenfalls von einer zweiten Mannschaft stieß Mlynikowski zum Kader von Horst Steffen dazu. Der Mann von Hertha II war schon achtmal in der Liga im Einsatz, legte ein Tor vor und holte sich zwei Gelbe ab.
Bildrechte: IMAGO
Fabio Leutenecker (Chemnitzer FC) beim Kopfball
Fabio Leutenecker, Verteidiger - elf Drittligaspiele, zwei Vorlagen:
Aus Duisburg gekommen, ist Leutenecker fester Bestandteil des CFC-Teams. Bei allen elf Drittliga-Begegnungen stand er in der Startelf und spielte zehnmal durch.
Bildrechte: IMAGO
Alexander Dartsch (Chemnitzer FC)
Alexander Dartsch, Mittelfeldspieler - noch kein Einsatz:
Nach dem Ende seiner Leihe kehrte der 23-Jährige vom ZFC Meuselwitz nach Chemnitz zurück. Zum Einsatz kam er noch nicht. In der Regionalliga-Rückrunde erzielte er beim ZFC in 17 Spielen fünf Tore.
Bildrechte: IMAGO
Chemnitzer FC (3. Liga): Mittelfeldspieler Okan Aydin
Okan Aydin, Mittelfeldspieler - sieben Drittligaspiele:
Von Liga-Konkurrent Erfurt wechselte Aydin nach Chemnitz. In sieben Begegnungen kam er bislang zum Einsatz, nur dreimal spielte der 23-Jährige durch.
Bildrechte: Imago
Florian Trinks zieht ab
Florian Trinks, Mittelfeldspieler - sieben Drittligaspiele, eine Vorlage:
Nach anderthalb Jahren bei Ferencváros Budapest und dem Gewinn von Meisterschaft (2016) sowie Pokal (2017) ist der gebürtige Geraer in Chemnitz gelandet. Bei sieben Drittliga-Spielen stand er bislang auf dem Feld.
Bildrechte: Picture Point
Marvin Thiele (Chemnitzer FC)
Marvin Thiele, Mittelfeldspieler - noch kein Einsatz:
Aus dem eigenen Nachwuchs verstärkte der 19-Jährige Thiele den Profikader. In der Liga gab er noch nicht sein Debüt. Aber zuletzt spielte der gebürtige Glauchauer eine Halbzeit im Landespokal bei Lok Zwickau.
Bildrechte: IMAGO
Myroslav Slavov
Myroslav Slavov, Stürmer - neun Drittligaspiele, vier Tore:
Wie Trapp kam auch Slavov von Regionalligist BAK nach Chemnitz. Bei bislang neun Einsätzen traf er viermal. In Unterhaching schnürte er sogar einen Doppelpack. Allerdings unterlag der CFC dort 2:4.
Bildrechte: IMAGO
Im Bild v.l.: Dominik Ernst (Köln) gegen Björn Kluft (Chemnitz).
Björn Kluft, Stürmer - elf Drittligaspiele, zwei Tore:
Vom saarländischen Regionalliga-Absteiger FC Homburg kam der 27-Jährige zum CFC. Neben seinen zwei Toren bereitete er beim 3:0-Erfolg in Halle zwei Treffer vor.
Bildrechte: PICTURE POINT / K. Kummer
Alle (11) Bilder anzeigen