Der Pokal des TFV
Wer wird Thüringens Fußballkönig? Bildrechte: imago/WORBSER

Fußball | Landespokal Pflichtaufgaben für Meuselwitz und Nordhausen in Runde eins

1. Hauptrunde

Am Sonntag müssen der ZFC Meuselwitz und Wacker Nordhausen in der ersten Runde des Thüringen-Pokals antreten. Vermeintlich leichte Aufgaben warten auf die Regionalligisten. Oder? Wo lauern die "Gefahren"?

Der Pokal des TFV
Wer wird Thüringens Fußballkönig? Bildrechte: imago/WORBSER

Die lange Anreise zum Pokalspiel am Wochenende dürfte für den ZFC Meuselwitz nicht als Ausrede für eine Niederlage taugen. Gerade einmal 25 Kilometer trennen die Zipsendorfer vom SV Roschütz. Beim Vertreter der achtklassigen Kreisoberliga sind die Regionalliga-Kicker von ZFC-Coach Heiko Weber klarer Favorit.

Langer Weg für Nordhausen

Den deutlich längeren Anfahrtsweg hat Wacker Nordhausen mit 150 Kilometern. Die Nordthüringer müssen nah an die Grenze zu Bayern. Dort erwartet sie die SG 1951 Sonneberg. Die Mannschaft aus der Landesklasse dürfte auf die Erschöpfung der Nordhäuser bauen, da diese erst am Mittwoch beim BFC Dynamo um Punkte kämpfen mussten. Ob das alleine reicht, ist jedoch fraglich.

Über dieses Thema berichtet "MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE & THÜRINGEN JOURNAL". MDR Fernsehen | 12.08.2017 & 13.08.2017 | ab 19:00 Uhr

ej

Zuletzt aktualisiert: 12. August 2017, 16:45 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Ansetzungen FSA-Pokal

Ansetzungen Thüringenpokal