Aktueller Sport aus dem Osten - MDR Sport

Basketball | Bundesliga

Der MBC-Krimi in Bildern

Es war eine Saison der Extreme für den Mitteldeutschen BC. Mit grandiosen Siegen, tragischen Niederlagen - und einem Herzschlag-Finale.

Dirk Mädrich (Telekom Baskets Bonn) gegen Frantz Massenat (MBC)
Die Weißenfelser kamen nur schwer in die Spielzeit. Zu Beginn setzte es acht klare Niederlagen, wie am zweiten Spieltag in Bonn, wo es 75:89 hieß (hier links der Bonner Dirk Mädrich gegen MBC-Kapitän Frantz Massenat). Den ersten Sieg gab es erst Ende November gegen Crailsheim. Bildrechte: IMAGO
Dirk Mädrich (Telekom Baskets Bonn) gegen Frantz Massenat (MBC)
Die Weißenfelser kamen nur schwer in die Spielzeit. Zu Beginn setzte es acht klare Niederlagen, wie am zweiten Spieltag in Bonn, wo es 75:89 hieß (hier links der Bonner Dirk Mädrich gegen MBC-Kapitän Frantz Massenat). Den ersten Sieg gab es erst Ende November gegen Crailsheim. Bildrechte: IMAGO
Bayreuth Silvano Poropat - Trainer Mitteldeutscher BC Copyright: Foerster/Eibner-Pressefoto EP_MFR
Bis Weihnachten folgte nur ein weiterer Triumph, so dass Erfolgstrainer Silvano Poropat nach über vier Jahren an der MBC-Seitenlinie entnervt die Brocken hinwarf. Bildrechte: IMAGO
Leipzig MBC Trainer Predrag Krunic
Ihm folgte Predrag Krunic, der am Anfang ebenfalls glücklos agierte. Doch mit einem weiteren Sieg über Crailsheim Ende Februar kam die Wende... Bildrechte: IMAGO
 Nikola Dragovic (MBC 31) gegen Vitalis Chikoko (FCB 23) beim Spiel Mitteldeutscher BC (MBC) vs FC Bayern Muenchen
...denn nur gut eine Woche später konnte sich der MBC auch gegen Bayern München durchsetzen. Der 93:90-Sieg vor fast 5.000 Zuschauern in der Arena Leipzig war der erste Erfolg gegen die Münchner Startruppe überhaupt. Bildrechte: IMAGO
Walter Tigers gegen Mitteldeutscher BC,
Von nun an rollten die Sachsen-Anhalter die Tabelle von hinten auf und standen nach einem 76:75 in Tübingen und fünf Siegen aus sechs Spielen Anfang April das erste Mal seit dem zweiten Spieltag nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Bildrechte: IMAGO
Tübingen Schiedsrichterentscheidung am Monitor
Die Partie in Tübingen war an Dramatik kaum zu überbieten, schließlich wechselte die Führung in den letzten vier Sekunden dreimal. Am Ende musste sogar der Videobeweis herangezogen werden, da beim entscheidenden Wurf ein Tübinger ein Goaltending begang - also den Ball vorm Fallen in den Korb blockte. Bildrechte: IMAGO
MBC - Bremerhaven
Doch die Mitteldeutschen verloren die folgenden drei Partien, unter anderem gegen den direkten Konkurrenten Bremerhaven. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Weissenfels Jake Odum, Frantz Massenat, James Southerland und Steve Wachalski
So hatte der MBC vor dem letzten Spieltag und dem Match gegen Bayreuth eine denkbar schlechte Ausgangsposition: Das Krunic-Team musste nicht nur seinerseits gewinnen, sondern auch auf einen Ausrutscher von Göttingen gegen Würzburg hoffen. Bildrechte: IMAGO
Weissenfels Jonathan Maier (MBC 13), Stephan Haukohl (MBC 30), Jake Odum (Medi 23) (l-r) beim Spiel.
Die Weißenfelser erfüllten mit dem 89:77 zwar ihre Pflicht, doch die Würzburger patzten... Bildrechte: IMAGO
Stephan Haukohl (MBC 30), Dominique Johnson (MBC 9), Jonathan Maier (MBC 13) warten nach dem Spiel.
... und so steht nach vier Jahren in der Bundesliga der bittere Gang in die Pro A an. MBC-Manager Martin Geißler hat aber schon die Parole für die Saison 2016/2017 ausgegeben: "Mission Meisterschaft!". Bildrechte: IMAGO
Alle (10) Bilder anzeigen

In eigener Sache