Kurznachrichten


Basketball: ChemCats stehen im Viertelfinale

Die Bundesliga-Basketballerinnen der ChemCats Chemnitz haben im Achtelfinale des DBBL-Pokals bei Zweitligist TG Neuss mit 76:51 (36:30) gewonnen. Beste Werferin im Team von Amanda Davidson war Abigail Asoro mit 22 Punkten. In der Runde der letzten Acht geht am 7. Januar 2018 zu den Hurricanes nach Rotenburg.


Eishockey: Eislöwen holen Henning Schroth

Die Dresdner Eislöwen haben den Torhüter Henning Schroth verpflichtet. Der 25-Jährige erhält einen befristen Vertrag für zwei Monate, der für den Klub eine einseitige Option auf Verlängerung beinhaltet. Zuletzt stand der gebürtige Hamburger beim Oberligisten EV Lindau zwischen den Pfosten, da- vor u.a. in Crimmitschau. Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: "Henning ist ein Torwart, der einiges an Erfahrung mitbringt und uns in der aktuellen Situation auf jeden Fall weiterhilft. Er will sich der Herausforderung stellen, ist extrem motiviert. Wir freuen uns, dass Henning zu unserem Team gehört."


Fußball: Sperre von Marvin Ajani verkürzt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die Sperre von Marvin Ajani vom Drittligisten Halleschen FC von drei auf zwei Spiele verkürzt. Ajani muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro zahlen. Der Mittelfeld-Akteur war im Spiel beim 1. FC Magdeburg von Schiedsrichter Sven Jablonski des Feldes verwiesen worden.

Über die einzelnen Sportarten berichten unter anderem SPORT IM OSTEN im Fernsehen sowie das Nachrichtenradio und die Fernsehausgaben von MDR AKTUELL.

Zuletzt aktualisiert: 10. Dezember 2017, 19:03 Uhr