Stephanie Müller-Spirra

Stephanie Müller-Spirra gehört schon einige Zeit zu den bekannten Gesichtern des MDR. Ihre sportliche Seite kommt seit 2014 besonders zur Geltung: als Moderatorin von "Sport im Osten".

Stephanie Müller-Spirra
Bildrechte: Thomas Leidig

Neben ihrem Studium in Mainz, Erfurt und Weimar hat sie bereits für den Hörfunk als Sportreporterin gearbeitet. Beim KI.KA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, arbeitete sie seit 2003 als Redakteurin und Moderatorin. 2007 machte sie ihr Diplom für Medien- und Kulturwissenschaften an der Bauhaus Universität Weimar. Danach moderierte sie das Nachmittagsmagazin "Hier ab vier", für das sie weiterhin als Reporterin unterwegs ist.

Beim MDR THÜRINGEN JOURNAL und bei "MDR aktuell" präsentiert Stephanie Müller-Spirra den Sport, bei dem sie selbst auch richtig mitfiebern kann, zum Beispiel beim Biathlon oder Fußball. Ihr persönlich liebster Sport ist das Tanzen – seit mehr als 20 Jahren. Wohl deswegen braucht sie auch sonst viel Musik, nebenbei, wenn sie liest oder Erzählungen schreibt. Denn Ruhe ist einfach nicht ihr Ding.

Zuletzt aktualisiert: 12. April 2017, 13:16 Uhr