Fußball | 2. Bundesliga "Sport im Osten" vor Ort in Aue

MDR-Kommentator Torsten Püschel (li.) und Box-Weltmeister Markus Beyer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schafft Erzgebirge Aue nach einer tollen Aufholjagd noch den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga? Im Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Kaiserslautern (Anpfiff 15:30 Uhr) können die Veilchen einen wichtigen Schritt gehen.

Um die Stimmung im Erzgebirge einzufangen, schickt der MDR seinen Reporter Torsten Püschel nach Aue. Und er hat sich einen prominenten Aue-Fan an seine Seite geholt. Box-Weltmeister Markus Beyer verzichtet deshalb sogar auf seinen Besuch im Stadion. Die beiden sind zu Gast im "Café-Bistro Moments", schauen sich mit FCE-Anhängern die Partie an und fangen die Stimmung für "Sport im Osten" (ab 16:30 Uhr) ein.

Dieses Thema im Programm | MDR FERNSEHEN Sport im Osten | 14.05.2017 | 16:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Mai 2017, 16:07 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

13.05.2017 13:14 Andreas 2

Auf gehts Aue. Ihr schafft das. Kämpfen und Siegen.

12.05.2017 18:09 Bsg 1

Na, dann kann ja gar nichts mehr schief gehen. Auf geht's, Aue.