Fußball | "Volltreffer der Woche" Wendt kam, sah und traf

Da wackelte das Leutzscher Holz. In der 92. Minute erlöste Philipp Wendt mit seinem 2:1-Siegtreffer gegen den FSV Luckenwalde den grün-weißen Anhang.

Der gebürtige Eilenburger war eingewechselt worden, nahm eine Flanke von Daniel Heinze direkt mit der Innenseite und schoss die Chemiker ins Glück. Das Tor ging nicht spurlos an den Usern vorbei, die den Mittelfeldspieler von der BSG Chemie Leipzig zum Volltreffer-König wählten.

Philipp Wendt (r., Chemie) bejubelt seinen Treffer zum 2:1.
Philipp Wendt bejubelt seinen Treffer zum 2:1. Bildrechte: IMAGO

Mit Platz zwei musste sich Matthias Peßolat von Wacker Nordhausen begnügen. Sein Treffer zum 1:0 beim 4:1-Erfolg gegen Fürstenwalde erhielt 28 Prozent der Stimmen. Dritter wurde Tony Schmidt. Der Spieler von Budissa Bautzen hatte mit einem Hammer-Tor zum 2:2-Endstand gegen Halberstadt getroffen.

Abstimmung vom 18. bis 21. September 2017
1. Philipp Wendt BSG Chemie Leipzig 1.179 Stimmen (54 Prozent)
2. Matthias Peßolat FSV Wacker Nordhausen 607 Stimmen (28 Prozent)
3. Tony Schmidt FSV Budissa Bautzen 388 Stimmen (18 Prozent)
Volltreffer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Abstimmung lief bis zum Donnerstag, den 21. September 2017 (10:00 Uhr).

Dieses Thema im Programm | MDR FERNSEHEN MDR um 11 | 21.09.2017 | 11:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. September 2017, 10:20 Uhr

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis:
Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Ziffer ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

25 Kommentare

21.09.2017 01:21 stan44 25

@Chemieschwein
Die Fanbase von Chemie will ich nicht in Frage stellen, grade wenn ich daran denke was für schwere zeiten der Verein in den letzten Jahren zu überstehen hatte, das ändert jedoch nichts daran das Philipp Wendt's Tor im Vergleich zu den anderen einfach den kürzeren zieht. Ganz objektiv gesehen hat Tony Schmidt den Volltreffer der Woche erziehlt, ohne wenn und aber. Trotzdem freue ich mich natürlich über die drei Punkte die nach Leutsch gehen, also bitte diese Aussage nicht überbewerten.

21.09.2017 18:15 Clubfan72 24

Alles Gute Chemie Leipzig !
BWG aus MD

21.09.2017 10:52 Chemieschwein 23

so ist das alles nun mal .. ne aktive fankultur tut was für seinen Verein ... das könnten auch bautzner sein .. oder magdeburger oder wer auch immer .. guck ma dafür waren auch bei unserem gastspiel bei euch mal mehr als 300 zuschauer da .. und die haben kohle in de kasse gebracht ...

21.09.2017 06:33 Bautzener 22

@Sorgloser
Wenn es um wichtige Tore gehen soll, dann wäre A gerade die richtige Wahl. In der 90.+3 fällt dieses Tor, was an dieser Stelle nicht nur immens wichtig sondern auch dazu noch das schönste ist. Darüber kann es keine zwei Meinungen geben.

20.09.2017 07:42 Sorgloser 21

Es heißt ja auch Volltreffer der Woche und nicht Tor des Monats! Hier geht es auch um wichtige Tore und eben nicht unbedingt die schönsten, also ganz klar Tor 2 / nur noch Chemie! !!

19.09.2017 11:18 Bautzener 20

@stan44
Völlig korrekt! Aus Mangel an guten und wirklich sehenswerten Toren werden irgendwelche genommen, die dann durch die größere Fanbasis die meisten Stimmen bekommen. Schade für Tony Schmidt, der ein wirklich gutes und absolut sehenswertes Tor in diese Wahl einbringt, aber wohl nicht gewinnen wird. Tor 2 und 3 sind für mich definitiv KEINE Volltreffer. MDR, das war nix!

18.09.2017 15:52 stan44 19

Tor 2, Tor der Woche.?! Das ist ja wohl ein Witz.!

18.09.2017 14:53 Mecky 18

Ich bin schon erstaunt, das Sören Eismann nicht dabei ist ;-)

15.09.2017 20:03 Der Block steht! 17

Was'n geistreicher Kommentar..
Als ob nicht schon auch andere Teams mit dem "Tor der Woche" glänzten außer "md"?!
Da empfehle ich dringend Rainald Grebe's "Brandenburg-Lied" um sich mal wieder selbst zu erden!!!

14.09.2017 21:29 brandenburger 16

...und der süden verstummt -nur der norden brummt!!! erfurt leipzig halle....